Aktuelles

Uriel's Licht

  • Aufrufe Aufrufe: 957
  • Letzte Aktualisierung Letzte Aktualisierung:

Navigation

   Gerichte
      Cocktails
      Glücksplätzchen
      Rumble Ball
   Medikamente
      Rumble Ball
   Schiffe
      Boldman
      El Pollo Diablo
      Red Carpi
      Smokin Ace‘s
   Waffen
         Dirvi (Tapferkeit)
            Antimonkugel
            Gespitzte Papierpatronen
            Kuss des Todes
            Napalmkugel
            Natriumkugel
            Papierpatronen
            Präzisionskugel
            Reißer-Kugel
            Schrotpatrone
            Zylinder-Kugel
            Zylinder-Papierpatronen
         Druckluftrevolver
            Druckluftpatrone Modell: Schocker
            Druckluftpatrone Modell: Standardtyp
         Einfaches Bajonett
         Ira
         Judge and Executioner
         Lilith
         Pfeile und Bolzen
            Thermitbolzen
         Schnelllader
         Kampfhandschuhe
      Schiffswaffen
         Einfache Schiffskanone
         Joker
         Könnerschwerter
            Kudoikiri
            Shiberuken
         Schatzi
         Uriel's Licht
      Sonstige Waffen
         Stählerner Wind
         Himmlisches Feuer
         Rauchgranate
         Victor's Tretmine Mk I/Mk II
         Wurfmesserbomben
  • Uriel's Licht
    Besitzer:
    Victor de Vivar

    Typ: Degen
    Materialien: Verschiedene Stahlarten, Leder und Holz
    Härte: 6
    Schärfe: 5
    Seltenheit: Seltenheit
    Preis: 450.000 Berry
    Voraussetzungen: Waffenmeister; Schmiedekunst, Härten und Schleifen.

    Beschreibung: Victor hat diese Waffe bekommen, als sein Vater in die nächste Welt übergetreten ist. Dieser hatte geplant es ihm zu schenken wenn er alleine in die Welt hinausziehen oder selbständig dem Kampf gegen die Satanisten aufnehmen würde. Geschmiedet wurde es vor einer recht langen Zeit von einem der begabteren Schmieden auf der Mondinsel. Die Klinge besitzt eine beachtliche Länge von 95cm was den Degen mit einer Gesamtlänge von knapp 110 cm zu einer recht langen Waffe macht. Die Verzierungen über der Parrierstange sind handgefertigt und fest in dieser verankert. Die Klinge selbst ist auf beiden Seiten geschärft und ist gegen das Ende zusätzlich noch einmal angespitzt. Die Schwertscheide dazu ist in einem simple+n Schwarz gehalten und besteht hauptsächlich aus verstärktem Leder. Im Inneren der Scheide befinden sich einfache Felle, welche das Schwert fixieren und schützen.

Oben