Aktuelles

Schrotpatrone

  • Aufrufe Aufrufe: 1.169
  • Letzte Aktualisierung Letzte Aktualisierung:

Navigation

   Gerichte
      Cocktails
      Glücksplätzchen
      Rumble Ball
   Medikamente
      Rumble Ball
   Schiffe
      Boldman
      El Pollo Diablo
      Red Carpi
      Smokin Ace‘s
   Waffen
         Dirvi (Tapferkeit)
            Antimonkugel
            Gespitzte Papierpatronen
            Kuss des Todes
            Napalmkugel
            Natriumkugel
            Papierpatronen
            Präzisionskugel
            Reißer-Kugel
            Schrotpatrone
            Zylinder-Kugel
            Zylinder-Papierpatronen
         Druckluftrevolver
            Druckluftpatrone Modell: Schocker
            Druckluftpatrone Modell: Standardtyp
         Einfaches Bajonett
         Ira
         Judge and Executioner
         Lilith
         Pfeile und Bolzen
            Thermitbolzen
         Schnelllader
         Kampfhandschuhe
      Schiffswaffen
         Einfache Schiffskanone
         Joker
         Könnerschwerter
            Kudoikiri
            Shiberuken
         Schatzi
         Uriel's Licht
      Sonstige Waffen
         Stählerner Wind
         Himmlisches Feuer
         Rauchgranate
         Victor's Tretmine Mk I/Mk II
         Wurfmesserbomben
  • Schrotpatrone

    Waffe: Schusswaffen
    Materialien: Leinen, Blei
    Seltenheit: Selten
    Preis: 250 Berry pro Kugel
    Vorrausetzungen: Waffenmeister; Schmelzen und Gießen

    Beschreibung: Eine Schrotpatrone besteht aus einem kleine Leinensäckchen in das dutzende kleine Bleikügelchen gefüllt werden. Wird eine Waffe mit dieser Patrone geladen und abgefeuert zerreißt die Explosion des Schwarzpulvers das Leinensäckchen und die Waffe speit einen wahren Hagel aus winzigen Bleikügelchen aus.
    Weder das Material noch die Herstellung sind sonderlich kompliziert, allerdings erfordert das herstellen der vielen kleinen Schrotpartikel einige Zeit, was den Preis dieser Patrone in die Höhe treibt.
    Aufgrund der geringen Masse verursachen die einzelnen Schrotkugeln nur minimalen Schaden, dabei dringen sie nur selten mehr als ein paar Zentimeter in den Körper des Ziels ein. Als Ausgleich für die geringe Durchschlagskraft verfügen Schrotpatronen aber über eine extreme Streuung. Da die Wirkung somit sehr großflächig stattfindet dienen Schrotpatronen vorrangig dazu kleine oder schnelle Ziele auf kurze Entfernung zu bekämpfen.
Oben