Aktuelles

Himmlisches Feuer

  • Aufrufe Aufrufe: 483
  • Letzte Aktualisierung Letzte Aktualisierung:

Navigation

   Gerichte
      Cocktails
      Glücksplätzchen
      Rumble Ball
   Medikamente
      Rumble Ball
   Schiffe
      Boldman
      El Pollo Diablo
      Red Carpi
      Smokin Ace‘s
   Waffen
         Dirvi (Tapferkeit)
            Antimonkugel
            Gespitzte Papierpatronen
            Kuss des Todes
            Napalmkugel
            Natriumkugel
            Papierpatronen
            Präzisionskugel
            Reißer-Kugel
            Schrotpatrone
            Zylinder-Kugel
            Zylinder-Papierpatronen
         Druckluftrevolver
            Druckluftpatrone Modell: Schocker
            Druckluftpatrone Modell: Standardtyp
         Einfaches Bajonett
         Ira
         Judge and Executioner
         Lilith
         Pfeile und Bolzen
            Thermitbolzen
         Schnelllader
         Kampfhandschuhe
      Schiffswaffen
         Einfache Schiffskanone
         Joker
         Könnerschwerter
            Kudoikiri
            Shiberuken
         Schatzi
         Uriel's Licht
      Sonstige Waffen
         Stählerner Wind
         Himmlisches Feuer
         Rauchgranate
         Victor's Tretmine Mk I/Mk II
         Wurfmesserbomben
  • Himmlisches Feuer
    Besitzer
    Victor de Vivar

    Typ: Sprengkörper
    Materialien: Metall, Initialsprengstoff, Gas, Zeitzünder
    Voraussetzungen: Waffenmeister; Drucklufttechnik, Brennbare Stoffe, Feinmechanik, Chemische Zünder

    Beschreibung: Diese kleinen Teufelsdinger sind vom Grundaufbau her flach, sodass man sie wie ein Frisbee werfen kann. An der Ober- und Unterseite befinden sich je zwei gegen aussen gewölbte Scheiben die das Innenleben ein wenig gegen äussere Einflüsse schützt. Im Innenleben sind vier Gaspatronen befestigt, welche so angeordnet sind, dass sie im Uhrzeigersinn schräg nach Aussen deuten. In der Mitte befindet sich ein zeitverzögerter Zünder, welcher Aktiviert wird, wenn man auf einen Knopf an der Aussenhülle drückt. Drückt man diesen Knopf, beginnt der Zeitzünder zu laufen und gleichzeitig die Gaspatronen ihren Inhalt an die Umgebung zu verteilen und geben so dem Flugkörper noch zusätzliche Drehung. Das Gas selbst ist leicht entzündlich. So wird es, sobald der gesamte Inhalt an die Umgebung verteilt wurde, durch den zeitverzögerten Zünder gezündet. Was zur Folge hat, dass der nähere Umkreis also ungefähr 2-3 Meter, in einem Flammenball aufgeht. Ist die Feuerwalze allerdings verpufft, hat der Sprengkörper seinen Zweck vollständig erfüllt.
Oben