Aktuelles

P&P per Roll20 by Boris

Boris

Piratenkapitän
Beiträge
1.207
Crew
Hamster-Piraten
Posten
Kapitän
Alter
26 Jahre
Größe
2,67 Meter
Steckbrief
Link
Teufelsfrucht
Link
Hallo Leute, ich bin durch Enrico auf die Seite von Roll20 gekommen, eine Plattform für P&P-Rollenspiele und Tabletop übers Internet. Da ich schon länger den Gedanken hatte, mal mit Leuten aus dem Forum P&P zu starten, aber bisher eine gut geeignete Plattform dafür gefehlt hat, habe ich mehr sehr gefreut, dies zu sehen.

Also, ich biete hiermit offiziell die Möglichkeit an, eine oder gar zwei Gruppen zu leiten, von den Systemen die ich kenne und liebe würde ich 2 für möglich halten, wobei ich eine zweite Gruppe nur aufmache, wenn genügend Interessenten da sind. Hier einmal die Eckdaten (gehe hier erstmal von einer Gruppe aus):

  • Die Gruppe würde versuchen sich einmal pro Woche am Abend zu treffen, um dann mindestens 4 Stunden zu spielen. Wenn das nicht klappt, zumindest alle 2 Wochen
  • Da ich oft Wochenenden mit P&P voll habe, würde es also nicht selten auf einen Wochentag fallen (sei es fest oder flexibel)
  • Es sind keine Vorerfahrungen mit P&P vonnöten, alte Hasen wie junge Rehe sind gleichermaßen willkommen
  • Jede Gruppe würde höchstens mit 6 Spielern und mir als GM dann stattfinden (größere Gruppen sind eine Qual)
  • Ich verlange während des Spielens, dass alle Chatprogramme geschlossen sind und man zumindest zuhört. Outgamegespräche sollten dann stattfinden, wenn ich Sachen rauskrame, ansonsten haben sie nichts zu suchen. Hier geht es um etwas Selbstdisziplin! :nono:
  • Falls sich zu viele Leute einschreiben und wir schon 2 Gruppen haben, entscheide ich streng nach Sympathie. Da es ein Spiel ist, werde ich die Leute bevorzugen, die ich kenne und mag ^^'
  • Falls sich zwei Gruppen bilden, dann dürfen nur Spieler in beiden sein, solange es da Platz gibt.
  • Man sollte ein Mikrophon oder Headet besitzen, um mitzuspielen.
  • Englischkenntnisse sind praktisch, da ich generell nur englische Regelwerke besitze (aus verschiedenen Gründen). Eigene Regelwerke sind nicht nötig.
  • Auch wenn ich nicht erwarte, dass eure Charaktere die Tiefe eurer Forencharaktere besitzen, würde ich Flachpfeifen gerne vermeiden. :nonod:

Über Roll20 lässt sich Folgendes sagen:
  • Man spielt Roll20 auf deren Website, man muss sich keine Software runterladen, sondern braucht sich bloß anzumelden. Generell kostenfrei, man kann sich weitere Grafiken, etc. per Geld kaufen von denen. Alternativ kann man auch welche aus deren Suchprogramm nehmen oder eigene. :smilewinkgrin:
  • Man kann mit Schrift, Stimme und sogar Kamera kommunizieren, ich jedoch würde nur Schrift und Stimme nehmen, da ich nicht die beste Verbindung habe (was einige Features dann aus Bandbreitengründen begrenzt)
  • Man kann dort würfeln und ich würde es auch begrüßen, wenn dies geschieht. Ist simpel ehrlicher ;)
  • Alle Sachen die auf dem Plan passieren, werden allen gleichzeitig gezeigt, also kommen auch alle mit
  • Nachdem man die Grundzüge erlernt hat, ist das Programm nicht so schwer zu handhaben. Gewöhnungsphase wird es geben, aber für den GM (also mich) ist da deutlich mehr Zeug. :lol:

Dann stellt sich die Frage, welches System. Ich leite aktiv 2 und würde sie auch hier anbieten, einmal D&D Next und dann Scion.

D&D Next ist das Testplay der neuen Edition und hat die letzte Stufe erreicht, jetzt wird es nur noch die fünfte Edition geben wohl zu Weihnachten, wenn sie es schaffen). D&D steht für Dungeons and Dragons und man spielt dabei eine Gruppe von Helden/Abenteurern, die auf der Suche nach Ruhm, Macht und Reichtum Abenteuer in den tiefsten Verliesen, den dunkelsten Wäldern und den gealtigsten Städten erleben. Generell für Fantasy aller Arten geeignet, kann man vom starken Kämpfer über den verschlagenen Schurken zum mächtigen Magier eine große Bandbreite spielen.

Pros:
  • einfaches und anfängerfreundliches System
  • gut für epische Kämpfe und eine Vielzahl an Herausforderungen geeignet
  • durch den Misch aus Volk, Hintergrund und Klasse sind eine Bandbreite an Kombinationen verfügbar
  • es gibt so viele Kampagnen und Ideen, dass da der Stoff nie auszugehen scheint
  • insgesamt meiner Meinung nach besser als die beiden vorherigen Editionen ;)
  • Teamwork wird belohnt

Contra:
  • Es wird eine Endversion geben, weswegen wohl einmal eine Anpassung notwendig wäre
  • Momentan gibt es nur ein Grundsystem, weswegen erfahrenere Spieler es vermissen mögen, ihren Charakter stark zu customizen
  • unter einem schlechten GM verfällt man schnell dazu, es mehr wie ein Tabletop zu spielen (sollte bei mir nicht vorkommen), aber generell kann auch so das Rollenspiel mal aufgrund der intelektuellen Aufgaben mal kürzer fallen
  • Profitiert stark von einer festen Gruppe, weswegen häufige Anwesenheit fast Pflicht ist
  • Wenn die Gruppe zwischenmenschlich nicht funktioniert, können sie schnell sich selbst aufreiben. Und das alleine ingame

Für D&D-Kenner: Ich würde generell eine Home Campaign anfangen, da ich gerade neue Spieler nicht gleich in die Vergessenen Reichen, Dark Sun, Eberron, etc. einführen mag. Alles tolle Settings, aber doch recht speziell und es geht hier erstmal um Grundlagen und so. ;)

Bei Scion spielt man das Kind eines alten Gottes und eines Sterblichen in der heutigen Zeit. Dabei sind es nicht nur die Griechen, sondern die Ägypter, die Loa, die Amatsukami, die Azteken, die nordischen Götter, plus noch weitere Pantheons.
Die Titanen sind wieder frei und bringen Krieg zu den Göttern, während ihre Brut anfängt, sich in der Welt der Sterblichen zu verbreiten, um dort den Krieg zu unterstützen. Die Götter, die schon seit Urzeiten ihre Kinder als Agenten in der Welt der Sterblichen benutzt haben, verlangen nicht wenig von ihren Nachkommen: Nicht nur gegen die Titanenbrut müssen sie vorgehen, es gibt noch alte Rechnungen zu begleichen, eigene Agendas voranzubringen und manchmal vergessen sie, dass ihre Kinder nicht ihre Werkzeuge sind (je nach Gottheit mag es anders sein).
Dazu gibt es noch das Schicksal: Je weiter die Spieler voranschreiten, desto mehr scheint sich die Welt um sie herum zu formen, sowohl im Guten wie auch im Schlechten. Sie bilden immer mehr Legenden und wenn sie genug haben, mögen sie nicht nur zu Halbgöttern werden, sondern vielleicht am Ende sogar selbst zu Göttern aufsteigen und in den Krieg gegen die Titanen direkt einwirken!

Pros:
  • Richtig erzählt wird die gesamte Kampagne ein riesiger Epos
  • Starkes System im Bezug auf Fertigkeiten
  • Man kann seine Charaktere später wirklich göttlich machen
  • Epicness beim Spielen und Ansagen seiner Aktionen wird belohnt
  • Man kann leichter Spieler austauschen oder für einen Spielabend ausklammern, da sie nicht immer anwesend sein müssen, und ihr Kommen und Gehen leichter vonstattengehen kann
  • eine große Vielzahl an Fähigkeiten und Optionen, dazu die Möglichkeit von starken Customizing
  • Besonders zwischenmenschlich ist es interessant, da manchmal die Spieler zwar zusammenarbeiten, aber dennoch nicht die gleichen Ziele haben...

Contra:
  • Da das System auf einem anderen aufbaut, wirkt es zum Start etwas unübersichtlich
  • Kämpfe mögen etwas klobig werden
  • Manchmal kann ein Charakter simpel nicht sinnig etwas tun, weswegen man da etwas Geduld zeigen muss. Wenn man einen Social-Charakter spielt, sollte man um gewisse Kämpfe einen Bogen machen...

Für Scion-Kenner: Ich bin nicht so der PG-Unterstützer, wobei ich schon darauf achte, dass keiner auf der Strecke bleibt. Bei Relikten bin ich besonders streng und gebe für gute Ideen mehr raus als für schlechte. Leute, die gleich mit Listen ankommen wo das Buch Möglichkeiten aufweisen, können getrost wieder gehen. Ich will schamlosen Regelmissbrauch nur dann sehen, wenn es fluffig wird! ;)
Würde mit der Geschichte im Hero beginnen, da ich es als guten Start sehe, danach entwickel ich Geschichten nach meiner Bande.

Bei Interesse hier melden und das gewünschte System angeben (oder den Favoriten, wenn ihr beide ausprobieren wollt). Entscheidet nach Fluff oder nach den von mir genannten Pros und Contra, wenn ihr ganz neu seid und nichts damit anfangen könnt, entscheidet nach Bauch.

Der Start wäre wohl so oder so nach 1-2 Wochen, nachdem sich die Gruppe(n) gebildet haben, da ich dann einzeln Charaktererschaffung durchgehe. Einführung in die Systeme selbst kommen dann am ersten Spieltag (zusammen mit einem Roll20 Tutorial).

Überlegt genau, ob ihr das Zeug habt, auf der GM-Seite des Spieltisches werde ich gemein und böse sein, aber in gewisser Weise fair. Meistens in einer Weise, welche so verdreht und falsch ist, dass ihr nur die Zähne knirschen könnt. :thumbsup:


D&D Kampagne:
[TABLE="class: grid, width: 500"]

Spieler

Charakteridee

Status


Rei

Gelehrter Zwergenkämpfer

nur noch Ecksteine fehlen


Akataja

Menschen Ranger/Rogue, mit vielseitiger Waffenwahl. Background wahrscheinlich Thug.
erst mal nur grob ins Auge gefasst

Kakuga

Dragonborn-Barde mit dem Commoner Background. Supporter und auch mal an der Frontlinie.

fertig


Freier Spot



Freier Spot



Freier Spot


[/TABLE]


Scion-Zyklus:
[TABLE="class: grid, width: 500"]

Spieler

Charakteridee


Kaja
Scion von Bastet (Ägypter); diebischer Akzent, dazu ist sie generell vielseitig, auch wenn sie klar definierte Schwächen besitzt. Benutzt das Animal (Cat), Moon und Prophecy Purview.

Agwe
Scion von The Dagda (Iren); ein Hooligan wie er im Buche steht und eine mächtige Kampfsau. Wird irgendwann das War Purview benutzen.

Mika
Scion von Quetzalcoatl (Azteken); reisender Architekt mit erst einmal breit gefächerten Fähigkeiten, wird auf Gelehrter gehen. Benutzt das Earth, Sky und Psychopomp Purview.

Enrico
Scion von Kalfu (Voodoo); geht die Social-Schiene mit intellektueller Unterstützung. Benutzt das Chaos, Darkness und Magic Purview.

Tanith
Scion von Amaterasu (Japaner); eine Mischung aus Social- und Kampfcharakter. Wird das Sun-Purview benutzen, jedoch auch in Water, War und Fertility etwas reingehen.

Wey
Scion von Hel (Nordisch); meistert die Kunst keinen Schaden zu bekommen. Benutzt das Death, Guardian und Health Purview.
[/TABLE]
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
437
Posten
Waffenmeister
Hi^^

Ich bin schonmal relativ interessiert....

Ich habe keine wirkliche P&P erfahrung (mein Aniki hatte mal eine D&D Gruppe in der Schulzeit, wo ich kurz mittmachen durfte, aber ich bin glaube ich in der dritten Runde gestorben T.T)

Ich hätte schon lust auf D&D (wobei das Scion - welches mir unbekannt ist - interessant klingt... vllt etwas sehr nach Persus Jackson)

Da ich im Schichtdienst und WEs arbeite kann es durchaus sein das ich unter der Woche eher Zeit habe als am WE (ich habe den Absatz mit "es wird ein Wochentag" nicht übrtlrdrn).

Ich denke ich würde gerne mittmachen, aber vllt wäre es ganz gut wenn du mich auf die Liste der "Interessierten Lückenfüller" schreibst xD
falls wirklich ein oder zwei zu ner Gruppe fehlen?

kannst es dir ja überlegen,

mfg
Loki
 

Akataja

Pirat
Beiträge
1.642
Crew
Beubos Bande
Posten
Navigator
Alter
30 Jahre
Größe
1,95 Meter
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
also ich hätte schon interesse. Auch von der Zeit her würde es gehen und meistens auch unter der Woche ( Ich muss nur darauf achten dass ich spätestens um 22:00 im Bett bin, sonst bin ich gnatschig und das ist schlecht für die Klienten ^^ ).
Ich habe aber nicht wirklich erfahrung mit Table Top... und meine einzigen P&P-Kenntnisse beruhen auf ein paar Runden VtM im Skype ^^

Hummm.. ansonsten rädt mir mein Bauch zu D&D Next... weil D&D der Klassiker ist :D
 
Beiträge
623
Crew
Beubos Bande
Posten
Waffenmeister
Alter
22 Jahre
Größe
1,87 Meter
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
Klingt fast zu schön um wahr zu sein xD

Meine PnP Erfahrung könnte dir noch geläufig sein, immerhin haben wir ja schon mal DSA zusammen gespielt und D&D ist mir ebenfalls ein Begriff(auch wenn meine letzten Erfahrungen mit einem 3.x Regelwerk erfolgten). Außerdem war Agwe auf einem Forentreffen ja mal so nett und hat uns mit Call of Cthulhu bissle gemindfucked. Schließlich und endlich bin ich also alles andere als ein unbeschriebenes Blatt und im Grundsatz an beiden Systemen interessiert.

ABER: Da ich Scion nicht kennt und wegen diversen real life Aktivitäten meine Anwesenheit nicht immer garantieren kann würde ich dieses gegenüber D&D bevorzugen.
Grundsätzlich würde ich aber auch Dungeons and Dragons mitspielen wenn Scion nicht zustande kommt.

Also, findet sich noch irgendwo in dem kleinen eiskalten schwarzen Klumpen den du in deiner Funktion als Spielleiter als Herz verwendest noch ein Platz für mich? ;)
 

Enrico

Kopfgeldjäger
Beiträge
148
Crew
Mojo Bunch
Posten
Musiker
Alter
31 Jahre
Größe
1,67 Meter
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
Teufelsfrucht
Link
Von mir weißt du ja schon, dass ich gern dabei bin :)

Generell bin ich für beides zu haben, Scion klingt aber interessanter von der Geschichte her, weswegen ich es bevorzugen würde.
Unter der Woche macht mir nichts, bleib sowie schon jeden Tag bis Mitternacht oder länger wach um zu lernen/nichts zu tun, da kann mir nichts mehr schaden xD
 

Kaja

Pirat
Beiträge
394
Crew
Hamster-Piraten
Posten
Koch
Alter
20 Jahre
Größe
1,68 Meter
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
Meine Meinung hast du ja ebenfalls schon gehört.
Da ich keinen blassen Schimmer habe, ... o.o meine Enterase ist wieder weg!
Eh.. also, wo war ich stehen geblieben.. da ich keinen blassen Schimmer habe, würde mein Bauchgefühl einerseits D&D sagen, aber da ich nicht garantieren kann immer abends Zeit zu finden (abends ist bei mir nur der Freitag frei..) würde ich wohl eher zu dem Götterthema preferieren.
LG
 

Haydee

Kopfgeldjäger
Beiträge
249
Crew
Mojo-Bunch
Posten
Köchin
Größe
1,65 Meter
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
Also interesse hätte ich schon, vorallem da meine Mage-Runde wohl nicht zustande kommt.

Problematisch wäre nur, dass ich ein itzi-bitzi winziges problem damit hätte, ein Mic oder Headset zu benutzen. Also wenn das bedingung ist, wäre ich leider raus..
Ansonsten wäre ich wohl für Scion, obwohl ich das noch nie gespielt habe. D&D habe ich früher relativ viel gespielt und ich hab da sehr schnell den Spaß dran verloren (lag vielleicht auch an der Gruppe oder dem GM, ich kann es nicht sagen, wurde nur relativ langweilig, da ich am Ende wirklich nur noch als Buff-Quelle missbraucht wurde ...). Scion klingt ganz interessant und ich würde gerne mal was neues ausprobieren!
 

Agwe

Kopfgeldjäger Boss
Beiträge
609
Crew
Mojo Bunch
Posten
Arzt/Kapitän/Hohepriester
Alter
27 Jahre
Größe
1,97 Meter
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
Teufelsfrucht
Link
So lange es terminlich Zeit habe, mache ich gerne mit. System ist mir dabei wumpe. :>
 

Luci

Facebook Hobbit
Beiträge
648
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
Zweitstil:
Link
Ich melde mich zum Dienst, mir ist es egal ob WE oder unter der Woche. Bei Unter der Woche ist halt nur der Punkt, dass ich meist erst so 18-20 Uhr zu Hause bin. Interesse hätte ich eher an D&D, auch wenn mir DSA noch lieber wäre ;). Würde aber auch bei Scion mitspielen.
Erfahrung als Spieler in Sachen P&P hauptsächlich im DSA Bereich und das liegt leider einige Zeit zurück. Mikro und Headset whoot? Habsch nicht ;) Nee ist vorhanden und eh immer angeschlossen.
 

Boris

Piratenkapitän
Beiträge
1.207
Crew
Hamster-Piraten
Posten
Kapitän
Alter
26 Jahre
Größe
2,67 Meter
Steckbrief
Link
Teufelsfrucht
Link
Haydee meinte:
Problematisch wäre nur, dass ich ein itzi-bitzi winziges problem damit hätte, ein Mic oder Headset zu benutzen. Also wenn das bedingung ist, wäre ich leider raus..
Wenn man schon mal erlebt hat, wie viel Arbeit es ist, eine Gruppe mündlich zu versorgen, kann sich den Horror vorstellen, wenn alles dann schriftlich wird. Da es kein Chat-RPG ist und auch nicht werden soll, würde Schreiben zu viel Tempo aus der Sache nehmen und auch wenn ich die Erzähltexte euch vorbereiten kann, liebe ich es einfach mit meiner Stimme selbst für Spannung sorgen zu können. ;)
Ergo ist und bleibt das Voraussetzung, so Leid es mir tut.


Hier mal der aktuelle Stand bisher.
[TABLE="class: grid, width: 500"]

D&D

Scion

Reserve


Akataja
Tanith
Loki

Rei
Enrico



Kaja



Agwe




Mika/Bartleby


[/TABLE]
Prinzipiell wären wir für eine Gruppe schon genug, aber ich hoffe eigentlich, wirklich 2 Gruppen zu bekommen. Also gucken wir mal weiter.

Agwe wird als unentschlossener auf die Ersatzbank geschickt! ;D Da ich aber mit ihm immer schon playn wollte, wird er wohl je nach weiteren Zulauf in einer der beiden Gruppen Platz finden. EDIT: Hat nun Scion favorisiert und wurde umgetragen.


Zu Scion und Percy Jackson, habe ich selbst mal ein Hühnchen zu rupfen: Zwar sind beide auf dem Trip gelandet, dass alte Mythologien immer beliebter in den Staaten wurden (Percy Jackson 2005, Scion 2007), aber Percy Jackson ist aber nicht so beeindruckend vom Kraftlevel her. Dazu ist es eine Kinderbuchreihe und hat eine sehr verschönte Ansicht über die mythologischen Gestalten, hier hat man alleine die Azteken, die als Halbgötter die Herzen von Lebewesen essen können, um sich selbst zu stärken (generell verstört mich dieses Pantheon auf sehr amüsante Weise). In meiner Gruppe habe ich einen Serienmördern, der Menschen die Gesichter abschneidet und in ein Album klebt (naja, deren Vater trägt die Haut von Menschen, also liegt es in der Familie :D).
 

Agwe

Kopfgeldjäger Boss
Beiträge
609
Crew
Mojo Bunch
Posten
Arzt/Kapitän/Hohepriester
Alter
27 Jahre
Größe
1,97 Meter
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
Teufelsfrucht
Link
So wies sich anhört wäre ich dann auch eindeutig lieber in der Scion-Gruppe. :>
 

Greed

Inaktiv
Beiträge
82
Posten
Kapitän
Steckbrief
Link
Teufelsfrucht
Link
Ich würde mich auch anmelden, eindeutig für die Scion-Gruppe. Hört sich einfach spannender, cooler und vor allem EPISCHER an. Und wer hat nicht schon davon geträumt, in nem richtigen Epos mitzuwirken, sei es nun als Protagonist oder Nebencharakter. Wird sich ja dann rausstellen, wer was ist ;)
Also kannst mich auch einschreiben :)
 

Akataja

Pirat
Beiträge
1.642
Crew
Beubos Bande
Posten
Navigator
Alter
30 Jahre
Größe
1,95 Meter
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
also inzwischen wäre ich auch mehr für Scion, vor allem wegen dem "wenn nicht alle da sind, kann trotzdem weitergespielt werden"-Aspekt :D Aber im Indeffekt würde ich genauso gerne nen knorrigen alten Zwerg mit Bierhumpen und Axt, wie nen zornigen Halbgott mit Chaosklingen spielen ^^
ich muss sagen, dass ich auch was gegen Mikrophoen und Headsets habe... 1. Weil ich meine eigene Stimme unheimlich ungern höre (und ich find sie auch unheimlich bescheiden) ^^ und 2. wenn ich zu lange rede, kommt mein alter Sprachfehler wieder raus und dank meinem Eberswlader-Kanaldeutsch versteht mich dann keiner mehr :D aber ich streng mich an ^^

Wobei ich eigentlich ganz gerne noch erfahren würde, inwiefern wir überhaupt mit Schrift arbeiten? ich meine, wenn wirklich ALLES nur über Sprache abläuft, verliert man doch schnell die Übersicht. Wird nebenbei wenigstens für die Kämpfe ein Log geführt und gepostet, oder wie kann ich mir das vorstellen?
 

Boris

Piratenkapitän
Beiträge
1.207
Crew
Hamster-Piraten
Posten
Kapitän
Alter
26 Jahre
Größe
2,67 Meter
Steckbrief
Link
Teufelsfrucht
Link
Für jene die es nicht gesehen haben: Ich habe im ersten Post eine Tabelle mit den verschiedenen Spielern und ihren Charakteren wie dessen Stand gepostet. Soll nur grob als Hilfe dienen, damit keine starken Überschneidungen zustande kommen.

@Akataja: Ich bin hier ehrlich, Agwe hat sich dagegen ausgesprochen, dich in Scion momentan aufzunehmen und ich will unbedingt Scion mit Agwe spielen. Es mag jetzt wie Bevorzugung aussehen, aber ich habe schon gestern mit Agwe seinen Charakter erstellt und wir haben uns schon auf die Gemeinheiten gefreut, die wir ausgeheckt haben, dass ich nicht anders kann.


Zum Thema Mikrophone und so:
Normalerweise würde ich auch Text bevorzugen, da ich selbst einen leichten Sprachfehler besitze und generell das meine Verbindung simpel besser hergibt. Aber alles zu tippen würde Gespräche mit NPCs unnötig in die Länge ziehen, die Stimmung wirkt viel elektronischer und da ich schon nicht meine Körpersprache benutzen kann, möchte ich zumindest ein wenig Feeling mit meiner Stimme erreichen.
Auch wenn ich weiß, dass es nicht autentisch P&P ist (da fehlen simpel Papier, die Würfel, das Angucken der Spieler, die dicke wie stickige Luft, etc.), möchte ich zumindest daraus mehr als ein Chat-RPG machen.
Generell gibt es ein Chatfenster, wo man zur Not Sachen aufschreiben kann und jeder ist eingeladen, sich Notizen über die Kampagne und so selbst zu machen. Charakterbögen gibt es bei beiden Kampagnen elektronische, wo man auch verbrauchte Ressourcen notieren kann.




Wir suchen noch dringend Leute für die D&D-Gruppe. Bei dem letzten freien Scion-Posten warten wir noch ein paar Tage auf Forenmitglieder und schauen dann (wenn sich kein passendes Mitglied gemeldet hat), ob und wie wir den besetzen.
 
Beiträge
313
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
Also ich würde den letzten Platz bei Scion übernehmen, wenn niemand was dagegen hat. Microphone hab ich und auch kein Problem damit es zu nutzen (wird sowieso regelmäßig genutzt und ein paar aus dem Forum kennen mein kleines Stimmchen ja schon^^'). Nur Erfahrung mit P&P hab ich noch keine, aber das ist hier ja zum Glück auch kein Muss.
 
N

Nox

Guest
Ich würde gerne bei D&D mitmachen, meine P&P kenntnisse beschränken sich zwar auf ein minimum aber ich bin Lernfähig.^^
Ein Mikrophon ist auch vorhanden, der ein oder andere kennt mich vielleicht auch schon.
 

Boris

Piratenkapitän
Beiträge
1.207
Crew
Hamster-Piraten
Posten
Kapitän
Alter
26 Jahre
Größe
2,67 Meter
Steckbrief
Link
Teufelsfrucht
Link
@Nox: Mir ist persönlich etwas unwohl dabei, da jetzt Leute aufzunehmen, die ich weder persönlich kenne, noch hier einen fertigen Charakter haben, insbesondere wo ich dann immer daran denken muss, dass die Zeit wieder ins Forum hätte gesteckt werden können... Eventuell später, falls sich nicht andere melden, da auch sonst Leute aus der Sciongruppe eventuell auch da mitmachen würden.





Es ist vollbracht und schneller als erwartet, wir haben nun eine volle Gruppe in Scion und alle Charaktere sind erstellt! Wir könnten gleich loslegen... wenn nicht noch ein paar Probleme wären. ;)

Ich muss mir morgen nochmal ein Headset kaufen (da ich eh in der Nähe bin, ist es auf morgen erst gerutscht), da mein altes zu defekt ist für diesen Spaß.

Aber ich habe bei Doodle eine Umfrage erstellt, die Uhrzeiten sind nur die, wo ich am frühsten könnte. Gerne könnt ihr bei den Kommentaren und so auch eigene Vorschläge geben. Ich rechne damit, dass wir nächste Woche wohl spielen könnten, da ich da auch die erste Story fertig vorbereitet haben sollte.

Warum ich diese Woche schon angegeben habe? Da ich da halbimprovisierte Solo-Plays anbiete. Bei dem Abenteuer (was zwar schon fast fertig serviert wird, aber halt fast), muss ich hier und da ein paar Anpassungen machen und anstatt es nun zu erzählen, würde ich lieber durchspielen, wie es dazu kam (hat etwas mit der Wahl einiger Charaktere zu tun). Doch damit der Rest nicht leer ausgeht, würde ich dann eine Session mit jedem machen wollen.

Was bei der Session zu erwarten ist?
  • Kurze Einführung in Roll20, soweit es Scion betrifft
  • Einführung in das System selbst
  • Rollenspiel
  • Erfahrungspunkte (sollte für eine Kleinigkeit reichen)



Prinzipiell könnt ihr mich auch so auf Einzelsession ansprechen, evt bin ich morgen doch erreichbar (wobei es halt echt nicht wahrscheinlich ist), vielleicht schaffen wir auch 2 Sessions an einem Tag (da ich am Donnerstag flexibler bin, ich vielleicht mal Samstagabend Zeit finde [wobei ich da vorher schon Life-P&P gehabt haben werde]).

Benutzt gelb nur, wenn ihr wisst, dass ein konkreter Termin sich da zwischenschieben kann, anstatt dass es darum geht, dass ihr das Unvorhersehbare berücksichtigen wollt.
 

Kakuga

Pirat
Beiträge
235
Crew
Hamster-Piraten
Posten
Superchirurgin~
Alter
21 Jahre
Größe
1,65 Meter
Steckbrief
Link
Ah, zur Hölle!

Wenn Boris es sich bei all dem Zeug noch leisten kann, zwei zusätzliche Pen & Paper-Sitzungen die Woche einzuplanen, dann kann ich auch an einer teilnehmen.

Also ja, ich habe mich entschieden, dass meine Zeit doch ausreicht; das Interesse hat einfach überwogen ^^ Ich würde mich für Dungeons & Dragons melden, muss aber doch dazu sagen, dass ich weder von D&D, noch von P&P wirklich Ahnung habe. Eine Idee für den Charakter habe ich allerdings durchaus... und ein gutes Headset.

Montage passen mir persönlich gar nicht, Donnerstage sind auch ziemlich schwierig. An den übrigen Tagen sollte ich allerdings immer irgendwie hinbekommen, jede Woche verlässlich dabei zu sein.
 

Boris

Piratenkapitän
Beiträge
1.207
Crew
Hamster-Piraten
Posten
Kapitän
Alter
26 Jahre
Größe
2,67 Meter
Steckbrief
Link
Teufelsfrucht
Link
Ok, einmal wollte ich daran erinnern, dass noch eine D&D-Runde auf dem Plan steht und hiermit offiziell das Signal für meine Scion-Spieler geben, dass sie sich nun auch anmelden können.

Mir schwebt als genereller Spieltermin jeder zweite Sonntag ab 15-17 Uhr vor, damit wir da etwas regelmäßiger sind und da ich sonst jede zweite Woche mit einer anderen Gruppe spiele, würde es gut passen (wobei wir auch mitten in der Woche spielen könnten, wenn alle regelmäßig Zeit haben).

Bis zu 3 Spielern nehmen wir noch auf. ;)
 
Oben