Kleine Technik für Ansin Waia

Dieses Thema im Forum "Techniken" wurde erstellt von Kakuga, 21. Juni 2018.

  1. Kakuga

    Kakuga Pirat

    Beiträge:
    188
    Crew:
    Hamster-Piraten
    Posten:
    Superchirurgin~
    Alter:
    21 Jahre
    Größe:
    1,65 Meter
    Steckbrief:
    Link
    Wie erwähnt, hier eine Stufe I-Technik, die den Kampfstil sowie im spezifischen die Technik Kugastern ein wenig ergänzen soll~

    Pendelfalle

    Typ:
    Kampf
    Klassenstufe: 1
    Benötigte Erfahrungspunkte: 100
    Voraussetzung: Kampfgeschick 2; Ansin Waia

    Beschreibung:
    Mit einer kleinen Handbewegung bringt der Anwender schnell ein langes Stück Draht an einem hoch gelegenen Punkt an und macht ein Gewicht am anderen Ende fest. So erschafft er ein Pendel, das bei einer scharfen Waffe oder einem sehr schweren Gegenstand als Gewicht sehr gefährlich sein kann. Es gibt verschiedene Wege, diese Falle vorzubereiten. Beispielsweise lässt dieses sich oben in eine Tür klemmen, sodass es zu schwingen beginnt, sobald diese geöffnet wird. Man kann das Gewicht auch mit einem schwereren Gegenstand blockieren, sodass es schwingt, wenn dieser entfernt wird. Der Nutzen dieser Technik ist hauptsächlich von der Kreativität des Anwenders abhängig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2018 um 07:17 Uhr
  2. Gambit

    Gambit Techniken Mitarbeiter

    Beiträge:
    92
    Servus Kakuga,

    Rechtschreibung ist in Ordnung da habe ich nichts zu meckern. Ich habe jedoch ein paar Probleme mit dem zweiten Satz der Technikbeschreibung.

    1. Er ist mir zu verschachtelt. Viellleicht teilst du ihn in zwei Sätze auf. Würde auch besser ausshen als 5 Komma in einem Satz.
    2. Ich bin zwar nicht der Physiknerd aber ein bißchen verstehe ich schon davon. Beim Öffnen der Tür habe ich keine Probleme mir vorstellen zu können wie die Waffe schwingt, sobald die Tür geöffnet wird. Aber wenn man irgendwo ein Gegengewicht abmacht, fällt der Gegenstand an der anderen Seite einfach herunter. Daher würde ich dich bitten, die Stelle mit dem Gegengewicht genauer zu erklären.

    Das wars erstmal von mir.

    Gruß Gambit
     
  3. Kakuga

    Kakuga Pirat

    Beiträge:
    188
    Crew:
    Hamster-Piraten
    Posten:
    Superchirurgin~
    Alter:
    21 Jahre
    Größe:
    1,65 Meter
    Steckbrief:
    Link
    1. Ist gemacht. Ich neige zu Kommanutzung, gomen ^^

    2. Ich hoffe, ich habe das jetzt etwas klarer dargestellt: Es geht nicht um zwei Gewichte an unterschiedlichen Enden des Drahtes, sondern um ein externes Objekt, das das Gewicht am Draht blockiert.

    Mal ein Beispiel zum besseren Verständnis:
    Oben im Raum hängt eine Lampe, an der ist ein Ende des Drahtes festgemacht. Das ist also der Punkt, an dem das Pendel hängt und von dem es schwingt.
    Am anderen Ende des Drahtes hängt eine Tasse, die als Gewicht dienen soll.
    Auf einem Regal steht eine schwere Vase ohne Draht. Die Tasse wird zwischen die Vase und die Wand geklemmt, sodass der Draht gespannt ist und sie nicht runterfallen und schwingen kann.
    Wenn jetzt ein Gegner in der Mitte des Raumes steht, kann ich die Vase zur Seite ziehen. Dann ist die Tasse frei und fällt, da sie am straff gespannten Draht hängt, in einer Halbkreisbewegung und schlägt dem Gegner direkt ins Gesicht.

    Ich hoffe, das macht so mehr Sinn :3
     
  4. Gambit

    Gambit Techniken Mitarbeiter

    Beiträge:
    92
    Servus Kakuga,

    so ist es auf jeden Fall besser verständlich. Mein Angenommen hast du.

    Gruß Gambit
     
  5. Puc

    Puc Spielleiter Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.739
    *Tier-Übersetzer aktiviert*

    Ich starre hier wieder und frage mich erneut, warum ich dazu stehen soll, das man dafür Erfahrungspunkte ausgibt... ich meine, das mag an der Formulierung liegen, da es mehr wie eine Anleitung ausschaut als eine akute Technik, eine "wie macht man es" anstatt ein "ich mache das", also wenn du der Meinung bist, dafür jetzt Erfahrungspunkte ausgeben zu wollen, das kannst du mir das bestimmt knackig umformulieren, wie "Mit einer kleinen Handbewegung befestigt der Anwender einen Draht an einem höher gelegenen Punkt..." Kannst gerne mit dieser Formulierung anfangen oder eine andere nehmen, nur mag ich den neuen Spielern, die durchaus sich Stile zum Vergleich anschauen, nicht den Eindruck geben, dass sie wirklich alles zur Technik machen sollen. -_-'

    *Übertragung beendet*
     
  6. Kakuga

    Kakuga Pirat

    Beiträge:
    188
    Crew:
    Hamster-Piraten
    Posten:
    Superchirurgin~
    Alter:
    21 Jahre
    Größe:
    1,65 Meter
    Steckbrief:
    Link
    Das gehört eben zu den Sachen, bei denen ich mich mies fühlen würde, wenn ich es ohne Technik mache... ^^' Vor allem, wenn es sich automatisch auslösen lässt. Eine Falle beim Öffnen einer Tür ist ja schon nützlich...

    Habe mal die Anpassung gemacht.
     
Ähnliche Themen
Forum Titel Datum
Techniken Trickster: neue Techniken 17. Mai 2018
Techniken Regeln und Richtlinien für selbst erfundene Techniken/Stile/Teufelsfrüchte/usw. 5. Mai 2010