Kanga-Kanga no Mi (Käng-Käng Frucht)

Dieses Thema im Forum "Angenommene Techniken" wurde erstellt von Leonardo Morgan, 24. Jan. 2009.

  1. Kanga-Kanga no Mi (Käng-Käng Frucht)

    Typ:
    Zoan
    Modell: Känguru
    Attributssteigerung:

    Stärke: 2
    Schnelligkeit: 1
    Kampfgeschick: 1
    Fernkampfgeschick: 3
    Intelligenz: 2
    Geschicklichkeit: 2
    Widerstand: 2
    Willenskraft: 1

    Beschreibung: Die Kanga-Kanga no Mi, Modell: Känguru erlaubt es dem, der sie isst, sich in ein Känguru oder in eine Mensch-Känguru-Hybridform zu verwandeln. Als Känguru hat man dessen normale Größe (rotes Riesenkänguru = ca. 2 m von Kopf bis Schwanzspitze). In der Hybridform behält man seine menschliche aufrechte Haltung, wird jedoch etwas größer und korpulenter. Besonders die Füße werden länger und es wächst ein 150-200 cm langer Schwanz. Arme und Schultern, sowie der Rücken bleiben die eines Menschen. Außerdem bekommt man Pelz, Beuteltasche, Ohren und Schnauze eines Kängurus, sowie Krallen an Händen und Füßen. Techniken, die mit der Kanga-Kanga no Mi, Modell: Känguru ausgeführt werden können, basieren in der Regel auf den natürlichen Fähigkeiten eines Kängurus.

    Stufe 1:
    Diese Stufe erreicht man unmittelbar nach dem Verzehr der Frucht. Man erhält die Fähigkeit, sich sowohl in die Tier- als auch in die Hybridgestalt zu verwandeln. Da man sich mit dieser Gestalt allerdings erst noch vertraut machen muss, kommen einem die langen Füße und der Schwanz zunächst noch in die Quere. Auch die Krallen können vorläufig noch nicht als Waffen verwendet werden.

    Stufe 2:
    Ab dieser Stufe hat sich der Teufelsfruchtnutzer an seine abnormen Gliedmaßen gewöhnt. Er stolpert nicht mehr darüber, bleibt nirgendwo mehr hängen und kann sogar schon den einen oder anderen Hieb oder Tritt damit austeilen. Die Sinne verfeinern sich und auch die Beuteltasche wirkt gleich nicht mehr so fremd, ist man erstmal hinter deren Vorteile gekommen.

    Stufe 3:
    Mit der dritten Stufe verbessert sich die Kontrolle von Beinen und Schwanz in der Hybridform. Es ist dem Anwender ab sofort möglich, für einige Zeit auf seinem Schwanz zu stehen. Dabei können Tritte und Schläge mehr oder minder fehlerfrei ausgeführt werden, was zu einem +1-Bonus auf Kampfgeschick führt.

    Stufe 4:
    Auf dieser Stufe werden die Schläge schneller (Schnelligkeit +1). Selbst der Gebrauch von Handschuhen, Schlagringen oder Ähnlichem mindert deren Geschwindigkeit nicht. Auch die Krallen an Händen und Füßen sind inzwischen zu ernstzunehmenden Waffen geworden. Weiterhin nimmt die Sprungkraft enorm zu, sodass nun Höhen von 5 Metern und Distanzen von über 10 Metern, erreicht werden können.

    Stufe 5:
    Alle Eigenschaften und Fähigkeiten werden in der Hybridform noch einmal wesentlich verbessert. Körperkraft, Geschwindigkeit, Ausdauer, etc. steigen an. Die Sinne verschärfen sich ein wenig mehr und auch Sprünge über 10 Meter sind jetzt zu schaffen.

    Stufe 6:
    Der Anwender erreicht mit der letzten Stufe auch das volle Ausmaß seiner Teufelskräfte. Er hat nun auch in der Hybridgestalt die vollständige Kontrolle über seinen Körper. Das Wechseln zwischen den Formen, sowie sämtliche Bewegungen gehen fließend ineinander über. Schläge, Tritte und Schwanzhiebe verlaufen blitzartig, was wieder mit einem +1-Bonus auf Schnelligkeit dargestellt wird. Beine und Schwanz kann der Teufelskämpfer benutzen, als wären sie angeboren. Auch das Stehen auf dem Schwanz fällt ihm nun beinahe leichter als auf den eigenen Füßen, sodass er, ohne das Gleichgewicht zu verlieren, lange Zeit in dieser Position bleiben kann, während er Schläge und Tritte ausführt. Dies wird noch einmal durch einen +1-Bonus auf Kampfgeschick deutlich. Die Sprungkraft nimmt weiter zu. Ab sofort können auch Höhen von 10 Metern und Distanzen von 20 Metern mit Leichtigkeit überwunden werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. März 2009
  2. Kasumi

    Kasumi Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.314
    Bevor ich das hier bewerte: Das ist schon der dritte Account, der über deinen Computer läuft. Hat das irgendwie nen tieferen Sinn?
     
  3. ja den hat es. keine sorge. ich hab diesen account nur über den computer eines freundes erstellt. benutzen werde ich ihn also von meinem PC aus.
    naja und die anderen beiden die du angesprochen hast also diver und vex sind geschwister. ich hätte wahrscheinlich angeben sollen das ich über sie auf diese seite gekommen bin.
     
  4. bitte erwähne was für charakteristiken man erhält in der hybrid form damit ich mir das ganze besser vorstellen kann
     
  5. ok is verbessert
     
  6. Viktor Bloodeye

    Viktor Bloodeye Pirat

    Beiträge:
    754
    Posten:
    Navigator
    Steckbrief:
    Link
    Teufelsfrucht:
    Link
    So, dann fange ich mal an:

    Zu der Hybridform: Bei all den Veränderungen sehe ich keinen Unterschied zwischen der Hybriden und der völligen tierform, denn was du beschrebst, kann man mit vier Worten sagen: Man wird zum Känguru. Die Hybridform sollte auch als solche erkennbar sein, da würde ich gerne eine Verbesserung sehen.

    Stufe 4:
    1. Warum werden bei einem Känguru die Reflexe besser?
    2. "Große Höhen" bitte genau
    er Definieren


    Stufe 6:
    Erneut, definiere "große Höhen"
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Feb. 2009
  7. ... so recht?
     
  8. Viktor Bloodeye

    Viktor Bloodeye Pirat

    Beiträge:
    754
    Posten:
    Navigator
    Steckbrief:
    Link
    Teufelsfrucht:
    Link
    Die Sprunghöhe ist extrem übertrieben, normale Kängurus springen zwischen drei und vier Metern hoch, bedenke, du springst immer noch, du fliegst nicht. Wenn du so eine höhe willst, mach eine Flohfrucht.
     
  9. ich würde gerne da drauf aufmerksam machen:

    http://www.one-piece-rollenspiel.de/showthread.php?t=262

    ich meine ohne teufelskräfte bei stufe 3 bereits 10 meter?
    und auch die beiden Neko-Nekos hätten dann ja deiner meinung zu viel sprungkraft, oder nich?
    ich bin nunmal ein känguru-mensch und kein normales känguru...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Feb. 2009
  10. Yuuka

    Yuuka Guest

    Ich finds in Ordnung... So wie ers beschreibt find ichs Ok. :rolleyes5:
     
  11. Raoul

    Raoul Guest

    Gut, dann gebe ich hier ein
    Angenommen
     
  12. so nehm ichs nicht an Kängurs können nicht hoch nur weit springen.
     
  13. Da muss ich dir Recht geben. Ich habe die Höhe runtergeschraubt (Sie liegt jetzt nur noch bei der Hälfte). Die Distanz ist gleich geblieben. Ist es so in Ordnung?
     
  14. Yuuka

    Yuuka Guest

    In meinen Augen ists nun i O. Deswegen Angenommen von mir.
     
  15. Vielen Dank euch allen.
     
  16. Ich denke so ist es ok Angenommen
     
Ähnliche Themen
Forum Titel Datum
Angenommene Techniken Überarbeitung der Kanga-Kanga no Mi 1. Juni 2009