Insel 1

Dieses Thema im Forum "Insel 1" wurde erstellt von Kasumi, 4. Juni 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kasumi

    Kasumi Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.312
    Insel 1 heißt, weil es die erste bewohnte Insel im North Blue war vor etlichen von Jahrhunderten, Insel 1. Diese Insel beherbergt auch heute noch eine der fortschrittlichsten Kulturen des North Blues und das Zentrum des Wissens, im Kern der Insel, ist Kyota eine Stadt deren Stil man am ehesten mit dem der Azteken vergleichen kann. Neben Kyota gibt es noch die Städte Sumera und Babellon deren Gebäudestil dem von Kyota gleicht.

    Sumera das im Süden von Insel 1 liegt ist als die größte Hafenstadt im North Blue bekannt und verfügt über etliche Werften und Handelshäuser in denen man allerlei Ausstattung für Schiffe findet. Die Leute hier sind immer auf Arbeit aus und freuen sich über jeden Neuankömmling der diese mit sich bringt.

    Babellon das im Norden von Insel 1 liegt wird von der Marine als Forschungszentrum genutzt und so thront auch ein riesiges blau-weißes Marine Gebäude über die ganze Stadt, sie liegt zwar nicht direkt am Meer, ist mit diesem aber durch einen künstlich angelegten Kanal verbunden. Die Leute in dieser Stadt sind hauptsächlich Wissenschaftler und suchen immer nach neuen interessanten Sachen, dabei machen sie vor Menschen nicht halt.

    Die Hauptstadt Kyota im tiefen Inneren der Insel ist von Dschungel umgeben und nur schwer zu erreichen, daher leben die Leute hier sehr isoliert und sind Fremden gegenüber misstrauisch. In Mitten der Stadt steht ein riesiger Turm der fast bis zu den Wolken empor reicht und angeblich sogar ein Teil des Pornehlyphes verstecken soll. Dieser wurde, aber selbst nach etlichen Durchsuchungen der Marine in dem verworrenen Turm nicht gefunden. Auch eine große Bibliothek ist in diesem Turm zu finden, weshalb Kyota oft mit Ohara verglichen wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.