Veränderung bei Jade

Dieses Thema im Forum "Bearbeitete Updates" wurde erstellt von Jade Sinclair, 27. Feb. 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Also, ich habe mir nun längere Zeit Gedanken über das Wechseln meines Chars in den South Blue gemacht und bin zu folgendem Ergebnis gekommen. Ich hoffe, die Gründe/Ziele sind ausreichend, damit auch die dazu gehörigen Begründungen.
    wenn dies der Fall ist und meine Veränderung angenommen wird, möchte ich gerne, dass der folgende Text in meiner Bewerbung ganz unten in die 'Geschichte' meines Chars gepackt wird.

    Hier ist also die Ergänzung/Veränderung:


    Da Jade aber schon geheime Recherchen in Bezug auf Nick Shriver gemacht hatte, wusste sie, dass er sich in einem der anderen Blues aufhalten musste. Unauffällig und geschickt hatte sie Reisende – es waren vor allem wieder Männer gewesen, die ihr sehr gerne etwas erzählt hatten – über die Person, die sie suchte und zu finden versuchte, ausgefragt und die Informationen auswendig gelernt. Da Banana Split eine gut besuchte Insel war, hatte Jade auch viele Möglichkeiten an verschiedene Menschen heranzukommen und weitere Informationen über ihre Zielperson zu sammeln. Lange hatte sie darüber gegrübelt, was sie anstellen sollte, um in einen anderen Blue zu gelangen, bis ihr schließlich etwas eingefallen war. Natürlich würde sie über die Red Line woanders hinreisen, aber jeder wusste, dass dies nicht so einfach war, vor allem, wenn man keine konkrete Begründung nennen konnte. Auch war es schier unmöglich als Pirat die Red Line zu überqueren und Jade wollte nun mal als Pirat die Meere bereisen. Nur gut, dass sie noch keiner war und auch keine Vorbestrafungen hatte oder in irgendeiner Weise negativ auffiel. Außerdem würde es niemand ihr anmerken, dass ein Sprössling der Sinclair-Familie ein Pirat sein würde, da nahezu die gesamte Familie bei der Marine tätig war.
    Nach langem und sehr genauem Überdenken ihres Vorhabens, hatte sie schließlich eine Idee. Sie hatte sich als Ziel-Blue den South Blue ausgewählt und sich natürlich über dieses Meer und seine Inseln kundig gemacht. Eine bestimmte Insel gefiel ihr besonders für ihr Vorhaben: Ciencia. Dies war nahezu die perfekte Insel für sie, denn das wichtigste auf dieser Insel waren Wissenschaft und Forschung. Man konnte dort also über sehr vieles studieren, besser konnte es also nicht kommen. Da Jade die beste Schülerin an der ganzen Schule gewesen war, hätte sie damit eine gute Voraussetzung, um in Ciencia zu studieren.
    Da sie nun irgendetwas brauchte, was ihr das Überqueren der Red Line leichter machen würde, ging sie zum Schuldirektor und sprach mit ihm über ihre Idee, ein Studium in Ciencia zu absolvieren. Der Direktor war zwar doch etwas enttäuscht, weil Jade nicht an der medizinischen Universität studieren wollte, um Ärztin zu werden, sondern viel lieber in Ciencia ein Physik-Studium machen wollte, aber er machte sich weiter nichts aus ihrem Vorhaben, denn dafür war er viel zu stolz auf sie, weil sie nun einmal eine Einserschülerin war. Der Direktor fand Jades Idee gut, weshalb sie dann zum Bürgermeister gingen, um ihn die Empfehlung von Jade für ein Physik-Studium in Ciencia unterschreiben zu lassen. Dies hatte sich Jade so gewünscht, denn mit einer Unterschrift des Bürgermeisters würde ihre Empfehlung noch glaubhafter herüberkommen. Jedoch fragten der Direktor und der Bürgermeister auch, warum sie denn unbedingt Ciencia als Ziel gewählt hatte. Jade antwortete selbstverständlich, dass die guten Studiumsmöglichkeiten für Physik und andere Wissenschaften sie so sehr überzeugt hatten, dass sie dort studieren wollen würde, was aber nicht stimmte. Ihr eigentliches Vorhaben war natürlich im South Blue nach Nick Shriver Ausschau zu halten, ihn zu finden und Rache zu nehmen (wenn er sich denn dort aufhielt), aber das verriet sie niemandem, was auch logisch und vor allem sicherer war. Der Direktor und der Bürgermeister dachten sich also nichts weiter, da Jade als sehr gut erzogenes Kind bekannt war. Auch war sie nie streitsüchtig gewesen, weswegen sie nicht negativ aufgefallen war.
    Mit der Empfehlung für das Studium in Ciencia und ihrem Koffer verabschiedete sich Jade von Banana Split, um die Reise über die Red Line anzutreten. Sie fand ein Schiff, auf dem sie als Küchengehilfin aushalf und segelte mit nach Lom, obwohl sie das nicht wollte und wusste. Außerdem war ihr letztes Ziel im West Blue die Insel Sharewood gewesen, denn schließlich würde Jade für lange Zeit nicht in ihren Heimat-Blue zurückkehren können, weshalb sie wenigstens vor der Reise über die Red Line noch eine Insel aus dem West Blue besuchen wollte. Sie begnügte sich letztendlich mit der Insel Lom und von dort aus reiste sie dann auf einem anderen Schiff zur Red Line, wo sie der Marine erklärte, dass sie in den South Blue reisen möchte. Wegen der Empfehlung und ihrer ausgezeichneten Noten sowie der Tatsache, dass sie eine noch nie negativ aufgefallene Zivilistin war, erhielt Jade dann die Erlaubnis die Red Line zu überqueren, was sich aber trotzdem durchaus als sehr schwierig erwies. Sie wurde trotz allem sehr genau geprüft und dann erst weiter geschickt. Auch wurde sie während ihrer Reise ständig unter Beobachtung gehalten, falls doch noch etwas geschehen sollte.
    Die Reise war anstrengend, aber als Jade endlich am South Blue ankam, war sie mehr als nur hocherfreut, dass sie es tatsächlich geschafft hatte, ihren Plan durchzusetzen.
    Im South Blue versucht Jade nun mehr über Nick Shriver herauszufinden anstatt direkt nach Ciencia zu segeln. Das konnte sie immer noch tun, aber ersteres hatte deutlichen Vorrang für sie.
     
  2. Vita

    Vita Guest

    [X] Fertig
     
Ähnliche Themen
Forum Titel Datum
Bearbeitete Updates Veränderung der Lebensgeschichte wegen neuer TF 24. Mai 2011
Bearbeitete Updates Veränderung 2. Dez. 2008
Bearbeitete Updates LevelUp für Jade 27. Nov. 2009
Bearbeitete Updates Jade LevelUp 26. Sep. 2009
Bearbeitete Updates Jade Sinclair: Lebensziel 18. Aug. 2009

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.