Die bekiffte Faust

Dieses Thema im Forum "Abgelehnte Techniken" wurde erstellt von Nico Chevalier, 10. Juni 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Die bekiffte Faust

    Kampfart: waffenlos
    Kampftechnik: Mischung aus Capoeira, Kickboxen und Drunken Brawler-Technik
    Benötigte Erfahrungspunkte: 500

    Beschreibung:
    Die Technik der bekifften Faust ist ein Kampfstil eines ausgerotteten Dorfes in Yatta. Ihre Anwendung basiert auf die Inhalation berauschender Kräuter, oder anders gesagt kiffen. Die beflügelnde, beruhigende Wirkung wird eingesetzt um seine Feinde zu verwirren und führt dazu, dass Schritte und Attacken schwer voraus zu sehen sind. Der Stil basiert viel auf intuitives Ausweichen und schnelle Schlagabfolgen, zusammen mit rhythmischen Bewegungen, Tritten und Schlägen. Anwender der Bekifften Faust treten sehr ruhig, breitbeinig und wackelig vor ihre Feinde und bleiben egal ob der Aussichtslosigkeit des Kampfes immer ruhig, was auch sehr verwirrend wirken kann.
    [FONT=&quot]
    [/FONT] Stufen:
    Anfänger: (Kämpfer Stufe 2)
    Stärke: 2
    Schnelligkeit: 3
    Kampfgeschick: 2
    Geschicklichkeit: 3
    Grundzüge des Angriffs und der Verteidigung durch Ausweichen und unerwartete Bewegungen

    Fortgeschritten: (Kämpfer Stufe 4)
    Stärke: 4
    Schnelligkeit: 5
    Kampfgeschick: 4
    Geschicklichkeit: 5
    Der Kampfstil wird gewagter und wird mit Kicks gespickt, die für den Feind langsam und unbeholfen anfangen, jedoch dann sehr schnell und präzise ausgeführt werden.

    Meister: (Kämpfer Stufe 6)
    Stärke: 6
    Schnelligkeit: 7
    Kampfgeschick: 6
    Intelligenz: 4
    Geschicklichkeit: 7
    Der Kampfstil wird zu einer Kunst, die Tritte und Schläge gehen in einen torkelnden Tanz über, der immer wieder Elemente in sich trägt, die den Nutzer eher langsam und träge wirken lassen, jedoch ist bei den Angriffen viel Geschwindigkeit und Unberechenbarkeit im Spiel.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.