Freunde und weitere NPC's

Dieses Thema im Forum "Moon Piraten" wurde erstellt von Missy, 18. Nov. 2018.

  1. Missy

    Missy Piratenkapitän Mitarbeiter

    Beiträge:
    60
    Crew:
    Moon Piraten
    Posten:
    Waffenmeister und Kapitän
    Alter:
    23 Jahre
    Größe:
    1,74 Meter
    Steckbrief:
    Link
    Kampfstil:
    Link
    Teufelsfrucht:
    Link
    Name: Madame Rouge

    Aussehen: Lala Escargot- Persona 5

    Infos: Jeder auf Ilrusia kennt ihn, den beliebtesten Nachtclub des Künstlerviertels. Die Partys im Lux sind feuchtfröhlich, ausschweifend, atemberaubend und einfach legendär. Die guten Drinks, die schönen Frauen und die talentierten Musiker erschaffen eine unglaubliche Atmosphäre, die schon viele Künstler zu Meisterwerken inspiriert hatte. Weshalb man auch viele Künstler im Lux treffen kann. Dies machte aus dem Nachtclub einen Szenetreff, der viele Touristen anlockte und letztendlich dafür sorgte, dass es der beste Nachtclub der Insel war. Natürlich sorgte auch Madame Rouge, die Besitzerin des Lux für den vollen Erfolg des Clubs. Alleine schon den liebevollen Paradiesvogel zu treffen, war es schon Wert das Lux zu besuchen. Madame Rouge war eine Kunstfigur, wobei nicht einmal ihre Mitarbeiter ihren wahren Namen kennen. Einige Leute behaupten sogar, dass die korpulente Damen mit dem außergewöhnlichen Kleidungsstil, in Wirklichkeit ein Mann war. Doch war es den Kunden letztendlich egal, was Madame Rouge war, sie war eine großartige Entertainerin und bekannt dafür dass sie Leuten mit Problemen helfen konnte, egal ob es nun ein guter Rat oder doch ein etwas größerer Gefallen war. Man sollte jedoch wissen, dass sie niemals einen Gefallen umsonst tat und dafür immer eine Gegenleistung erwartete. Sie soll auch mit zwielichtigen Gestalten Geschäfte gemacht haben, sodass sie einige Beziehungen zur Unterwelt besitzt und es sehr unklug ist sie zu hintergehen. Jedoch hält sich Madame Rouge an gewisse Spielregeln und würde niemals mit Menschen oder ähnlichen handeln. Es kommt sogar eher vor, dass sie Sklaven kauft und diesen die Freiheit schenkt. Sie erwartet von diesen nur, dass diese ihnen den Kaufpreis zurückerstatten oder gegebenenfalls abarbeiten. So hat die korpulente Dame, in den letzten Jahren, schon vielen Sklaven die Freiheit geschenkt und auch Missy unter diesen Umständen kennengelernt. Madame Rouge ist auch eine begeisterte Kunstmäzenin und hat schon viele unbekannte Künstler zu Ruhm verholfen. Es heißt sie habe ein Auge für Schönheit und ein Künstler, den sie fördert ist immer eine gute Geldanlage, sodass viele junge Maler darauf hoffen von ihr entdeckt zu werden.
    Missy und Madame Rouge haben ein sehr gutes Verhältnis, zwar streiten sich die beiden Damen gern, was wohl daran liegt, das Beide unglaublich stur sind. Doch eigentlich haben Sie eine Art Mutter-Tochter-Verhältnis zueinander, auch wenn das keiner von ihnen zugeben würde.



    Name:
    Semjon


    Aussehen: Eikichi Onizuka- GTO

    Infos: Semjon ist Anführer und Hauptshowakt der Schausteller und Kämpfergruppe der „fantastic five“ aus Sharewood. Er ist ein begnadeter Nahkämpfer und gehört laut eigener Aussage zu den stärksten Kämpfern seiner Heimat. Semjon ist mit 25 Jahren der Jüngste der fantastic five. Er ist ein hitzköpfiger Kerl, der es liebt sich zu prügeln und keinen guten Kampf aus dem Weg geht. Ebenfalls scheint er sich in jede junge Frau zu verlieben, die er trifft, sodass er in seinen Leben schon öfters an gebrochenen Herzen litt, als an gebrochenen Knochen.



    Neben Semjon bestehen die fantastic five aus Grigori, Aljosha, Viktor und Adam. Die fantastic five hat sich vor 4 Jahren gegründet und reisen seit diesem Zeitpunkt von Insel zu Insel um die Leute mit ihrer Kampfshow zu unterhalten. Da sie nur sporadisch auf Sharewood sind, haben sie die Hamster Piraten damals nicht miterlebt.




    Name: Pierot

    Aussehen: Kashiwa- Legend of Zelda

    Infos:
    Pierot ist ein stadtbekannter Barde, der sich ebenfalls schon auf anderen Insel einen gewissen Ruf aufgebaut hat. Es ist vor allem sein Aussehen, dass dem Musiker einiges an Aufmerksamkeit brachte, doch seine stets aktuellen Lieder brachten ihn den Erfolg. So soll er schon selbst an Königshäusern der Grandline gespielt haben und hat in jedem Blue Fans seiner Stücke. Doch trotz seines Ruhms ist er bei weitem noch kein Weltstar, der überall auf der Welt gefeiert wird. Nein, er ist eher ein aufsteigender Newcomer und Geheimtipp. Das Pierot noch kein gefeiert und weltbekannter Barde ist, liegt vor allem an seiner entspannten, wenn nicht sogar faulen Art. Pierot ist ein Lebemann, dessen Ehrgeiz nur bis zum nächsten Krug Bier oder in das Bett einer schönen Frau. Pierot ist ein wahrer Lebemann, der lieber durch die Welt reist um seine Geschichten hautnah zu erleben, anstatt auf Tournee zu gehen. Was ist schon ein riesiger Haufen Geld im Vergleich zur Freiheit eines Barden.



    Name: Kashiwa

    Aussehen: Prompto-FF15

    Infos: Kashiwa, gehörte wohl zu den talentiertesten Nachwuchskünstlern der Insel, vor allem seit dem er letztes Jahr den Kunstwettbewerb des Karnevals der Kulturen gewonnen hatte und somit über Nacht zu einer kleinen Berühmtheit wurde. Seit diesem Tag waren seine Bilder eine lohnende Geldanlage. Auch dieses Jahr, galt er wieder als Favorit für den Kunstwettbewerb. Natürlich wurde solch ein Talent von der Kunstliebhaberin Rouge gefördert. Sie hatte den Jungen durch Zufall vor 2 Jahren entdeckt, als er am Hafen seine Bilder für eine warme Mahlzeit verkaufte. Natürlich wurde er sofort und Madame Rouge, bzw. Mama Rouge Fittiche genommen, sodass er sich voll und ganz auf seine Kunst konzentrieren konnte.