Aktuelles

Anime Zuschauer

J

Jace Dillon

Guest
Hey,

undzwar wollt ich nur kurz von euch One Piece Fans wissen ob es
hier auch welche gibt wie mich, die nur den Anime schauen?

Grund ganz einfach: Ich schaue lieber TV anstatt Bücher zu lesen, auch wenn
da Bilder dabei sind, und auch wenn ich dadurch zieeeeemlich viel Storydefizit in kauf nehmen muss :p

EDIT: Was haltet ihr eigentlich von den aktuellen Fillerfolgen vom Anime, die Ruffys und Ace' Vergangenheit zeigen?
 

Lace

Member
Beiträge
584
Posten
Chaosverwalterin
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
Teufelsfrucht
Link
Ich schaue beides, mag prinzipiell den Anime auch lieber als den Manga, aus dem einfachen Grund, dass ich die Kämpfe etc. in bewegten Bildern einfach besser finde. Macht irgendwie mehr her. Den Manga lese ich trotzdem, weil ich ein furchtbar neugieriger Mensch bin und der Anime ja tatsächlich unglaublich weit in der Story zurück hängt.

Zu den aktuellen Sabo-Ace-Ruffy Folgen: Todtraurig ^^ Mit dem Hintergrund, dass Ace gerade gestorben ist und ich weiß, was in der nächsten Folge passieren wird, weil ich den Manga ja kenne ist dieser Filler für mich eine echte Tortur. Ich gucke ihn trotzdem, auch wenn ich ihn wie gesagt echt schlimm finde. One Piece ist nicht gut für mein seelisches Gleichgewicht ^^ (ja, ich weiß ich bin ein weinerliches Weichei :p)
 
K

Kuroba Taiki

Guest
ich schaue den Anime nicht, weil ich lieber auf dem neusten Stand bin und die Filler immerwieder nerven xD

aber ich wollte mal fragen: Filler waren doch Animefolgen/Storys, die "dazugedichtet" wurden, damit der Manga nicht eingeholt wird - also halt Dinge die es nur im Anime gibt

wenn ja ist der Rückblick zu der Kindheit der drei kein Filler (mehr sag ich nicht, um nicht zu spoilern^^
 
G

Galanthor

Guest
ich hab aufgehört den anime zu schauen, weil mein inet schwach ist und ich die ladezeiten net ab kann, prinzipiell bin ich aber schon eher ein fan von den bewegten Bildern aus dem selben Grund wie Blanche...weshalb ich die neuen fillerfolgen wohl auch nie sehen werde, die reine Story kommt nämlich auf beiden medien ähnlich gut rüber find ich
 
Beiträge
754
Posten
Navigator
Steckbrief
Link
Teufelsfrucht
Link
1. Das it kein Filler,d er Rückblick kommt auch im Manga vor
2. Ich habs gehasst. Ja war ja schön mal was über die Vergangenheit zu hören, aber das wurde einfach unnötig in die länge gezogen, wie der aktuelle Rückblick von Fishman island, der viel zu lange gedauert hat.
 

Scar

Gesperrt
Beiträge
1.195
Posten
Captain
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
Teufelsfrucht
Link
Ich konsumiere beides, den Manga aus quälender Neugier und den Anime, weil man einfach mehr zu sehen bekommt, sowohl im Detail als auch sonst. Vieles was im Manga vorkam übersah ich einfach, wodurch ich es dann im Anime erst entdeckt habe. Liegt zum einen daran, weil es in Farbe ist und zum Anderen, da es sich dabei um bewegte Bilder handelt…

Beides hat auch einfach ein ganz anderes Feeling. Den Manga zu lesen, ist finde ich etwas ganz besonderes, es bringt einem das wirklich Nahe, was der Mangaka ja darstellen möchte… Der Anime ist halt dem entgegen einfach nur nett anzusehen, man liest höchstens den Subtitle und muss sich nicht großartig auf was konzentrieren.

Zum Thema Filler… Es gibt solche und solche. Es gibt Filler die sind einfach sauunnötig und damit langweilig und es gibt solche Filler die interessannt sind, die Hauptstory bereichern und neue Einblicke gewähren. One Piece hat teilweise recht gute Filler. Zumal bei One Piece oft die Coverstorys als Filler-Folgen umgesetzt werden. Insofern freue ich mich darauf Zoro beim Training mit Mihawk zu sehen, was wir ja im Manga nicht haben…

Die aktuellen Folgen sind teils Filler-teils Mangavorlage. Die Story der Drei wird stark gestreckt und die eine Folge mit dem alten Piraten der gegen Gold Roger gekämpft hat (man sah sogar eine kurze Szene mit selbigen) und Luffy dann kurzzeitig "trainiert" hat, das war durch und durch eine Fillerfolge…
 

Lace

Member
Beiträge
584
Posten
Chaosverwalterin
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
Teufelsfrucht
Link
Filler sind für mich alle Sachen (sowohl im Manga, als auch im Anime), die eigentlich niemand SO detailiert wissen muss, und die man ganz locker und bequem in einem Chapter oder einer Folge erklären könnte, anstatt sie über x Folgen hinzuziehen, bis selbst der übelste Hardcorefan sagt "Ooookay, Oda, wir haben's kapiert, kann weiter gehen". Demnach sind für mich ein großer Teil der Flashbacks einfach nur Filler, weil "Füller" in der eigentlichen Hauptgeschichte, deren Infos niemand braucht. Der Flashback über Ace, Sabo und Ruffy bildet für mich da irgendwie eine extreme Ausnahme und ist der 1. längere Flashback dieser Art, der mir nicht irgendwann auf die Nerven gegangen ist. Der Grund ist recht einfach, Ace war für mich eine tragende Figur in OP, von ihm wird nichts mehr kommen, daher ist das für mich so ne Art Abschied. Ich würde mir eigentlich auch so einen Flashback im Bezug auf Whitebeard wünschen (jaa, jetzt kommt die Blanche wieder mit ihrem Whitebeard-Fangirl Gequatsche ^^), aber da er ja leider nicht wirklich viel mit Ruffy zutun hatte bezweifle ich, dass Oda mir diesen Wunsch erfüllt. Irgendwie macht der Sack die wirklich gähnend langen und überstrapazierenden Geschichtsstunden immer nur über Sachen, die mich nicht interessieren.
 

Scar

Gesperrt
Beiträge
1.195
Posten
Captain
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
Teufelsfrucht
Link
Dich nicht, aber vielleicht oder eher sehr wahrscheinlich zich andere Leute.

Oda gibt jedem seiner Charaktere genügend Prime Time, ob das nun toll gefunden wird oder nicht. Ich finde, dass das noch hundert tausend mal besser ist, als Kite Tubo und Konsorten, die Nebencharaktere einführen, diese kurz mal was machen und dann einfach in der Versenkung verschwinden lassen. Man hat in solchen Fällen ja weder Zeit noch genug Input solche Nebenchars scheiße oder gar toll zu finden.
Mir war der neuste Rückblick auch zu lang (im Anime wird er dann schließlich umso länger…), dennoch habe ich es wie gesagt viel lieber so, so das Oda sein Werk, seine Geschöpfe, seine Welt so ausführlich darstellt, als halb hingerotzt wie bei manch anderem.

Vor allem sieht man aber an deinem Post, dass es sehr sehr subjektiv gehandhabt wird. Andere Leute finden Van der Decken, Hodi, Jimbei, Otohime etc. vielleicht uuuunglaublich toll und freuen sich über gerade mal 7 Chapter der Vergangenheit.
 

Lace

Member
Beiträge
584
Posten
Chaosverwalterin
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
Teufelsfrucht
Link
:lol: Natürlich ist das alles subjektiv. Meine persönliche Meinung vor allem im Bezug auf Sachen mit denen ich mich nur aufgrund meines persönlichen Geschmacks beschäftige sind immer subjektiv ^^
Ich sage nicht, dass ich was gegen Flashbacks habe, im Gegenteil bringen sie, wie du schon sagst, mehr Farbe gerade in die Nebendarsteller. Das Oda jedem seiner Charas (bisher) genügend Prime Time gegeben hat finde ich so nun nicht. Bestes Beispiel ist da Whitebeard. Dafür, dass er Kaiser war, der stärkste Mann der Welt, Anführer der bis dato stärksten Piratenmannschaft der Welt (denke, das kann man mal so sagen) finde ich, weiß man erschreckend wenig über ihn. Allerdings muss ich da auch einräumen, dass Whitebeards Vergangenheit bisher wenig bis gar keine Storyrelevants hatte. Odas Flashbacks haben ja eigentlich immer den Sinn den Lesern Sachverhalte zu verdeutlichen. Wieso handelt ein Char so wie er es tut, was hat ihn geprägt, wieso sind die Dinge heute so, wie sie sich darstellen.
Daher gehe ich davon aus, dass Whitebeard noch sehr, sehr häufig in Rückblenden auftauchen wird, gerade wenn unser aller Freund Teach ( bei dem ich es gar nicht erwarten kann, dass irgendwer mal wieder die Scheiße aus ihm rausprügelt) wieder auf der Bildfläche erscheint. Zumindest hoffe ich es. Dennoch stöhne ich weiterhin über jeden Flashback, dessen Inhalt mich nur am Rande interessiert ;)
 

Akataja

Pirat
Beiträge
1.635
Crew
Beubos Bande
Posten
Navigator
Alter
30 Jahre
Größe
1,95 Meter
Steckbrief
Link
Kampfstil
Link
ich kenne auch beides... aber ich kuck den Anime mitlerweile nicht mehr weil ich alle Filler total langweilig, albern und fehl am Platz finde, selbiges gilt auch für alle Filme, ausser dem zehnten^^ Zudem erfährt man aus dem Manga einfach mal mehr informationen, im Anime wurde soweit ich weiss nie erwähnt wo Ruffy seine Narbe her hat, also die im Gesicht, und die Sache mit dem Fuß von Jeff? und die ganzen kleinen gags die Oda in den Manga eingebaut hat? das mit dem Steckbrief von seinem Kumpel und die ganze Sache mit Pandaman? und die meisten Kämpfe finde ich kommen in beiden medien ganz gut rüber, vor allem wenn man bedingt das sie beim Anime auch sehr viele sachen einfach mit einem Frame darstellen.

naja, soviel meine Meinung dazu.
 
N

Necletta

Guest
Ich schaue den Anime viel lieber. Den Manga lese ich eigentlich gar nicht, außer den von Strong World. Das liegt aber wohl daran, dass ich es einfach viel lieber mag die Stimmen von allen zu hören und zu sehen wie sie sich bewegen.
Ich hab keine Ahnung wieso das so ist. Trotzdem hatte ich mir vorgenommen auch mal den Manga zu lesen, irgendwann :D
 
Oben