1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Regeln zur Bewerbung und zur Charaktererstellung

Dieses Thema im Forum "Bewerbungen" wurde erstellt von Kasumi, 1. Juni 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kasumi

    Kasumi Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.213
    Regeln zur Bewerbung und zur Charaktererstellung

    Willkommen im Bewerbungsbereich des Forenrollenspiels www.one-piece-rollenspiel.de. Wenn ihr bis hier vorgedrungen seid, dann dürftet ihr daran interessiert sein, wie die Regeln zur Charaktererstellung in diesem Forum sind.

    Um euch möglichst gute Übersicht darüber zu bieten, haben wir hier für euch zuerst einen Index vor den Regeln gemacht. Lest euch vor eurer Bewerbung alles gut durch, besonders unsere Regelsektion und falls ihr dann doch noch Fragen haben solltet, wendet euch an mich oder einen Mitarbeiter der Bewerbungsabteilung.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juni 2009
  2. Kasumi

    Kasumi Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.213
    Die Geheimnisse der Bewerbung

    --- Vor der Bewerbung ---

    Bevor man sich überhaupt bewirbt, sollte man sich alle Regeln gründlich durchgelesen und vor allem verstanden haben. Sobald das geschehen ist, kann man sich an die Bewerbung machen. Außerdem sollte man sich sicher sein, dass man längerfristig Lust und Zeit hat, täglich zumindest einen Post zu verfassen.

    Unter den Zeitfaktor fällt auch das Schreiben der Bewerbung. Halbfertige Bewerbungen posten und diese Aufgrund von "viel zu tun" oder derartigen Ausflüchten nur nach und fertigstellen ist nicht drin. Gepostet wird nur eine fertige Bewerbung, alles andere wird kommentarlos abgelehnt.
    Ähnliches gilt für die Überarbeitung nachdem man seine Kritik erhalten hat. Falls die Überarbeitung nicht innerhalb von einer Woche erfolgt (oder zumindest ein triftiger Grund genannt werden kann wieso sie nicht erfolgt; "viel zu tun" oder ähnliches zählt nicht dazu), wird die Bewerbung abgelehnt.

    Bei der Bewerbung ist die normale Forenschriftart zu nehmen und kein Augenkrebs erregendes Etwas. Beachtet dabei, dass die weißliche Schrift des Forums ohne das setzen von irgendwelchen Farben automatisch auftritt.

    Ihr könnt euch entscheiden, auf eigene Faust los zu ziehen und eine Piratencrew zu sammeln, oder einer existierenden bei zu treten. Habt ihr Letzteres vor, solltet ihr euch vorher mit dem Kapitän des Schiffes zu dem ihr wollt kurzschließen und abklären, ob ihr dort gewollt seid. Diesbezüglich sind die Regeln zum Beitritt des Rollenspiels zu Rate zu ziehen.

    --- Aufbau des Bewerbungsthreads ---

    Jeder Bewerbungsthread hat wie folgt auszusehen, wenn er nicht sofort wieder gelöscht werden will:
    • Titel des Threads besteht ausschließlich aus dem Namen des Charakters
    • In dem ersten Post wird die Datenblattvorlage genutzt und komplett ausgefüllt
    • Der zweite Post beinhaltet die Technikvorlage. Ebenfalls zufriedenstellend ausgefüllt
    • Der dritte Post ist optional und wird verwendet, falls ihr einen Begleiter habt. Wenn das der Fall ist, füllt ihr hier das Begleiterblatt aus.
    • In dem letzten Post verwendet ihr das Fragen über den Charakter und den Spieler Blatt.
    --- Regeln zu dem Datenblatt ---
    • Ihr startet als normale Bürger und seid noch nicht auf einem Piratenschiff. Sucht euch eine Startinsel aus und überlegt euch die Bedingungen, die eintreten müssten, um euch zu einem Piraten zu machen
    • Riesenfischmenschen, Riesen und ähnliche Aussergewöhnlichkeiten sind nicht zulässig
    • Das Minimalalter beträgt 16 Jahre
    • Euer Avatar spiegelt euren Charakter wieder und gibt den anderen eine Vorstellung, wie er genau ist. Deshalb sollte er auch eurem Charakter in Aussehen und Alter entsprechen und ihn detailiert wiedergeben. Das bedeutet, dass er gut genug gezeichnet sein muss, damit man die Details erkennen kann. Auch gibt es bei uns keine Leute in schwarz/weiß, weswegen auch das Charakterbild in Farbe sein muss, die der Haut und allen anderen Teilen des Charakters auch entspricht. Beachtet dabei, dass die Bilder von Charakteren aus dem One Piece Manga bzw Anime nicht als Charakterbild gewählt werden dürfen.
    • Bei der Schreibprobe sollt ihr einen RPG Post verfassen, in dem ihr euren Charakter spielt
    • Pro Schiff darf es maximal 4 Teufelsfrüchte geben.
    • Bei Charakterstart dürfen nur Starterfrüchte verwendet werden, die in den Teufelsfruchtlisten mit einem (S) markiert sind. Selbst erstellte Früchte müssen die Anforderungen einer Starterfrucht erfüllen. Diese findet ihr in den Teufelsfruchtregeln.
    • Achtet bitte auf sogenanntes Hotlinking, sprich ladet eure Charakterbilder, und Bilder von Familienmitgliedern etc. auf sogenannten Imagehostern wie Photobucket oder der gleichen hoch.
    • Sämtliche Texte sind in der Gegenwartsform zu schreiben. Einzig die Charaktergeschichte sollte in der Vergangenheit handeln. Diese darf auch keine wörtliche Rede beinhalten.
    • Es ist keine Schande, sich bei anderen Animes, Büchern, Filmen oder anderswo Inspirationen für einen Charakter zu holen, doch möchten wir hier keine 1:1 Kopien von diesen Charakteren haben. Falls ihr also einen Charakter von irgendwo sehr gerne mögt, so könnt ihr dessen Grundlage gerne verwenden, doch der Name muss ein anderer sein. Weiterhin muss der Charakter mit so vielen eigenen Ideen und Erweiterungen gespickt sein, dass es wirklich ein von dir erstellter und kein kopierter Charakter ist.
    • Charaktere aus dem One Piece Manga oder dem Anime kommen in unserer Zeitlinie nicht vor und dürfen auch nicht als Spielercharaktere genommen werden.
    • Orte, an denen keinerlei Leben existiert, oder wo alle Einwohner umgebracht worden (wie z.B.) Ohara dürfen nicht als Geburtsort gewählt werden. Außerdem darf der Charakter hier auch nicht aufgewachsen sein. Bei Ohara und Orten, die von der Marine zerstört wurden, darf auch kein Angehöriger oder Bekannter von da stammen.
    • Sollte bereits ein anderer Spieler ein Charakterbild des Charakters, den du für dein Charakterbild verwenden willst, so musst du dir ein anderes suchen. Falls dein gewünschtes Bild von einem Mitarbeiter oder NPC verwendet wird, so darfst du Bilder dieses Charakters verwenden, solange es nicht genau das gleiche Bild ist. (Beispiel: Spieler hat ein Charakterbild von Ichigo aus Bleach. Du darfst also keine Bilder von Ichigo verwenden. // Beispiel 2: Mitarbeiter hat Bild von Ichigo, ein Spieler jedoch nicht. Du darfst alle Bilder von Ichigo verwenden außer dem, das der Mitarbeiter hat.)
    Biographie:

    • Der Punkt Biographie muss in ausgeschriebenen Sätzen und im Passiv verfasst werden. Es wird keine wörtliche Rede verwendet, da es sich schließlich um eine möglichst ausführliche Schilderung des bisherigen Lebens eures Charakters handelt (Lebenslauf).
    • Der Text sollte in einem Rutsch das Leben des Charakters wiedergeben und nicht nur einige Scenen beleuchten. Sicherlich können die wichtigen Szenen mehr Wörter erhalten, doch auch sie sind nur Teil des Gesamtlebens.
    • Man soll schnell und effektiv die Informationen aus dem Text ziehen können.

    Falls ihr eine Teufelsfrucht und/oder Techniken für euren Charakter erfinden wollt, müsst ihr es erst in den Bereich für selbst erfundene Techniken posten und dort genehmigen lassen. Solltet ihr eine Teufelsfrucht aus der Liste nehmen, müsst ihr diese ausarbeiten und in dem Bereich für selbst erfundene Techniken vorstellen.

    Falls euer Forenname von dem Namen eures Charakters abweicht, wird er umbenannt werden nachdem ihr angenommen seid.

    --- Technikregeln ---


    • Ihr müsst unter „Attributssteigerung“ im Technikdatenblatt (also den unteren der beiden Blöcke) insgesamt 10 Punkte auf die sechs Attribute verteilen, jedes Attribut muss dabei einen Wert von 1 bis 3 besitzen
    • Daran orientieren sich eure Startattribute, das wird unter diesen Stichpunkten erläutert
    • Ihr könnt die erste Stufe einer Jobklasse wählen. Alternativ könnt ihr auch ohne Job in das Spiel starten und erhaltet zwei Punkte, die ihr zusätzlich auf die Attribute verteilen könnt (wird ebenfalls unten erklärt)
    • Zwei Stufe 1 Techniken könnt ihr haben, die zusammen nicht mehr als 200 Erfahrungspunkte kosten würden. Das dürfen selbstverständlich auch Jobtechniken sein.
    • Wenn ihr eine aktive Teufelsfrucht gewählt habt, könnt ihr einen zusätzlichen Kampfstil bei Charakterstart haben (also dass ihr auf Akademia diesen benutzen könnt). Dafür werden euch bei Spielbeginn sofort 200 EXP als ausgegeben eingetragen (falls euer Crew-EXP-Stand es nicht erlauben würde, werden sie dennoch eingetragen, doch solange er nicht höher ist als eure ausgegebenen Punkte, könnt ihr keine weiteren benutzen).
    • Falls ihr dem Charakter normale Waffen geben wollt, so müsst ihr diese nicht in der Technikabteilung vorstellen. Allerdings solltet ihr sie kurz beschreiben, denn unter "Ein Schwert" kann man sich ja wirklich sehr viel und gleichzeitig überhaupt nichts vorstellen.
    • Die beiden Starttechniken müssen gewählt werden, bevor die Bewerbung angenommen wird, ansonsten verfallen sie und auch alles andere, was in der Bewerbung nicht enthalten war, kann nicht nachgereicht werden.

    Startattribute
    Die Startattribute (der obere der beiden Blöcke) ergeben sich aus den jeweiligen Steigerungsstufen. Je leichter ihr ein Attribut steigern könnt, desto höher startet ihr damit.

    Kostenstufe 3: Das Attribut ist die Schwäche des Charakters und es braucht viel Aufwand um es zu steigern. Er startet damit auf 1.
    Kostenstufe 2: Weder sonderlich gut noch sonderlich schlecht ist der Charakter hier. Er startet damit auf 2.
    Kostenstufe 1: Dieses Attribut ist die Stärke des Charakters und er wird mit Leichtigkeit dort besser. Er startet damit auf einen Wert von 3, bei zwei Attributen darf er sogar 4 Punkte haben.

    Nachdem ihr das getan habt, sollten alle Attribute insgesamt einen Wert von 16 besitzen. Ihr dürft danach ein beliebiges Attribut um einen Punkt noch steigern, die Spielleitung empfiehlt euch aber keinen 3er-Wert auf 4 zu heben, da ihr damit ein paar Erfahrungspunkte verschenken würdet. [​IMG]

    Wenn ihr ohne Job startet, dürft ihr noch einmal zwei Attribute um jeweils einen Punkt steigern, dabei müssen es aber andere Attribute sein als das, wo ihr vorher schon einen Punkt hineingesteckt habt.


    Wir haben einen angehenden Schwertmeister, der seine Startattribute bestimmen möchte. Da er mit einem Katana kämpft und somit den Pfad der Samurai einschlagen mag, möchte er möglichst Kraft, Geschick und Willenskraft besitzen, also setzt er seine Attributssteigerungen so:

    Stärke: 1
    Schnelligkeit: 2
    Kampfgeschick: 1
    Fernkampfgeschick: 3
    Widerstand: 2
    Willenskraft: 1

    Zwei seiner Attribute die die Steigerung 1 besitzen darf er auf 4 legen, er wählt Kampfgeschick und Willenskraft, der Rest wird anhand der Liste erledigt, also:

    Stärke: 3
    Schnelligkeit: 2
    Kampfgeschick: 4
    Fernkampfgeschick: 1
    Widerstand: 2
    Willenskraft: 4

    Dann darf er noch ein beliebiges Attribut um einen Punkt steigern. Er wählt Schnelligkeit, da er sich denkt, dass er es für den Start brauchen wird. Daraus ergibt sich:


    Stärke: 3
    Schnelligkeit: 3
    Kampfgeschick: 4
    Fernkampfgeschick: 1
    Widerstand: 2
    Willenskraft: 4

    Wenn er einen Job hat, dann endet es hier, seine Startattribute sind festgelegt. Wenn er aber nur mit dem Schwert fuchteln soll, also ohne Job startet, dann darf er noch einmal zwei Attribute um einen Punkt heben.
    Da er vorher Schnelligkeit erhöht hat, darf er es nicht noch einmal steigern. Deswegen nimmt er Stärke und Kampfgeschick, das Endergebnis ist:

    Stärke: 4
    Schnelligkeit: 3
    Kampfgeschick: 5
    Fernkampfgeschick: 1
    Widerstand: 2
    Willenskraft: 4

    So würde dann der Teil seines Technikdatenblattes aussehen:
    Attribute:

    Stärke: 4
    Schnelligkeit: 3
    Kampfgeschick: 5
    Fernkampfgeschick: 1
    Widerstand: 2
    Willenskraft: 4

    Attributssteigerung:

    Kämpfer:

    Stärke: 1
    Schnelligkeit: 2
    Kampfgeschick: 1
    Fernkampfgeschick: 3
    Widerstand: 2
    Willenskraft: 1

    --- Regeln zum Begleiterblatt ---


    Das Begleiterblatt ist optional und muss nur genommen werden, wenn ein Charakter einen Nichtspieler Charakter als dauerhaften Begleiter hat. Das kann ein Mensch sein oder auch ein Tier und auch mehrere Begleiter sind möglich, solange sie auch zu dem Charakter und dessen Konzept passen und nicht nur genommen wurden, um den Charakter zu verstärken. Die Entscheidung darüber, was geht oder nicht liegt bei der Bewerbungsabteilung.

    • Der Begleiter muss von der Gesamtstärke unterhalb des Charakters liegen.
    • Bei den Abenteuern wächst der Begleiter natürlich mit und wird immer eine Handvoll "namenloser" Schergen des aktuellen Gegners auf seine persönliche Art in Atem halten und nach einem harten Kampf besiegen können.
    • Das Aussehen, die Beschreibung und die Fähigkeiten des Begleiters sollen gut ausformuliert vorgestellt werden.
    • Das "#" in der Form wird mit einer passenden Zahl ersetzt. Der erste Begleiter wird also #1 sein, während der zweite #2 bekommen wird. Das bedeutet, dass ihr bei mehreren Begleitern die Form innerhalb des Begleiterblattes mehrfach benutzt.

    --- Regeln zum letzten Blatt ---

    In dem letzten Blatt "Fragen über den Charakter und den Spieler" wird überprüft ob und wie ihr euch mit eurem Charakter und der zukünftigen Crew auseinandergesetzt habt. Natürlich wird dieser Teil der Bewerbung nicht streng bewertet und wenn ersichtlich wird, dass man sich ausreichend damit beschäftigt hat, dann wird man hier auch keine Probleme bekommen.

    --- Tipps zur Bewerbung ---

    Hier noch einige Hinweise, wie ihr es erfolgreich schafft, euch zu bewerben:
    • Lest euch in Ruhe die bereits angenommenen Bewerbungen und die Kommentare der Bewerbungsbearbeiter dazu durch
    • Achtet auf eure Rechtschreibung. Wenn ihr das Pech habt und gewisse Leute schauen in eure Bewerbungen und finden so viele Rechtschreibfehler, dass ihnen schlecht wird, seid ihr schneller abgelehnt, als ihr gucken könnt. Überprüft besser eure Bewerbungen und eure Postings immer mit Word oder anderen Rechtschreibprüfern.
    • Baut die Persönlichkeit eures Charakters aus, denn das ist mit das Wichtigste, was er hat.
    • Lasst euch Zeit bei der Bewerbung. Nichts ist schlimmer als eine schnell dahin geklatschte Bewerbung.
    --- Rechtschreibungs- und Formulierungstipps ---

    Neben der allgemeinen Rechtschreibung gibt es aber auch noch andere Dinge, die man bei der Bewerbung, und vor allem bei der eigenen Charaktergeschichte beachten sollte:

    Da bei den meisten Bewerbern der Fall ist, dass die Persönlichkeit und Interessen bloß in Stichworte gehalten werden, sollte man diese schlussendlich zu einem guten und ausführlichen Text schreiben. Achtet zudem darauf, dass eure Persönlichkeit ausgewogen und sowohl negative, als auch positive Charakterzüge genannt werden.
    Bei der Charaktergeschichte und bei den oben genannten zwei Punkten, sollte ebenfalls die Rechtschreibung eingehalten und besonders auf die Schreibweise geachtet werden.

    Bsp. 1.
    Zitat:
    "Sie ist nett und kann sich gut mit anderen anfreunden. Sie ist aber etwas neugierg. Sie wird schnell wütend."
    Dieses Beispielzitat zeigt, wie man es am besten NICHT machen sollte. Sätze klingen besser, wenn sie länger und vor allem nicht alle gleich anfangen. Achtet deshalb darauf, dass ihr verschiedene Satzanfänge bringt und vermeidet Wiederholungen. Auch wurden in dem Beispiel die Sätze extrem kurz und knapp gehalten, was die Folge hat, dass der darauffolgende Satz enorm abgehackt und ohne jegliche Betonung klingt. Um dies zu vermeiden, verbindet eure kurzen Sätze mit Konjunktionen und erweitert sie beispielsweise mit einer Erklärung oder mit einem Beispiel, damit der geschriebene Satz inhaltlich gut klingt und auch eine gewisse Ausführlichkeit besitzt. Aber beachtet dringend, falls ihr lange Sätze schreibt, dass ihr die Kommaregeln einhaltet, denn auch dies ist enorm wichtig, damit man dem Text gescheit folgen kann und einen Satz nicht dreimal lesen muss, damit man endlich den Sinn dahinter versteht. Sätze ohne gesetzte Kommata werden oft falsch verstanden oder klingen wie gesagt meist sinnlos.

    Bsp. 2:
    Zitat:
    "Das Mädchen ist sehr nett, weshalb es ihr auch nicht schwerfällt, Freunde zu finden. Zudem wird das Mädchen von einer starken Eitelkeit geprägt, was dazu führt, dass sie oftmals vor dem Spiegel steht und zu wichtigen Treffen erst später erscheint."
    Schlussendlich sollte dann eventuell wie im Beispiel 2 gezeigt, ein ausführlicher, gut geschriebener und leserlicher Text dabei herauskommen.

    Diese aufgeführten Beispiele und Tipps sollten auch in der Geschichte eures Charakters beachtet und umgesetzt werden, damit die Lehrer, die sich das anschauen, keinen Herzinfarkt bekommen, weil sie nichts an der ganzen Sache verstehen. Auch für die Leser, die mit Neugierde eure Bewerbungen lesen, wirkt das spannender und wird demnach auch gerne von anderen gelesen bzw. weiterempfehlt. Und wer von euch würde sich nicht gut fühlen, wenn eure Bewerbung in höchsten Tönen gelobt wird und sich Neuankömmlinge diese als eine Art Anregung für ihre eigene nehmen?

    Zuletzt sei noch erwähnt, dass Ihr bitte Klammer-Bemerkungen in den in Fließtexten geschriebenen Beschreibungen eures Steckbriefs vermeidet. Ebenso unschön sehen Gedanken eines Charakters mit Schrägstrichen gekennzeichnet aus.

    --- Nach der Bewerbung ---

    Wenn ihr dann euren Charakter fertig und im Bewerbungsforum gepostet habt, werden sich die Bewerbungsbearbeiter eure Bewerbung anschauen, auf Fehler hinweisen und wenn es in Ordnung ist, die Bewerbung mit einem Angenommen versehen. Mit der endgültigen Absegnung, die durch den Bewerbungsleiter (oder mit dessen Absprache durch einen der anderen Abteilungsleiter oder einen Admin) erfolgt, ist der Charakter schießlich angenommen. Nach der erfolgreichen Annahme des Charakters wird das weitere Vorgehen so geschehen, wie es in den Regeln zum Beitritt des Rollenspiels geschildert ist.


    Wenn ihr eure Anmeldung abgeschickt habt, werden wir sie uns, sobald wir dafür Zeit haben, anschauen. Wenn ihr uns eine PM schreibt, damit wir doch bitte schauen, dauert es nur länger.

    Bewerbungen, die nicht einmal das Datenblatt als Grundlage haben oder sonstwie einfach nur negativ auffallen durch Rechtschreibung oder Dummheit werden ohne Kommentar abgelehnt.

    Wir können es verstehen, wenn jemand seinen Charakter gerne in mehreren Foren spielen möchten, dennoch werden wir uns die Freiheit nehmen, Bewerbungen aus denen große Textfragmente aus anderen Forenbewerbungen 1:1 stammen, abzulehnen, da diese schon von anderen Bewerbungsbearbeitern durchgearbeitet worden sind und wir somit eure eigene Leistung nicht gut bewerten können. Sollte die Bewerbung gar von einer anderen Person unerlaubt verwendet worden sein, dann werden wir euch vom Forum ausschließen.

    Last but not least wollen wir noch darauf hinweisen, dass es Pro Spieler nur zwei Chancen gibt, sich zu bewerben. Sollte man es in diesen zwei Versuchen nicht schaffen, eine akzeptable Bewerbung zu erstellen, dann wird derjenige keine weiteren Chancen erhalten.

    --- Beim Charakterstart nicht verfügbare Sachen ---

    Um euch eine übersicht zu geben, was für Gegenstände es bei der Charaktererschaffung nicht geben darf, ist diese Liste hier da:

    Nicht erlaubte Gegenstände sind....


    • Teufelsfrüchte, die keine Starterfrüchte sind
    • Log Port
    • Karte von dem Grand Line Eingang
    • Seestein
    • Waffen ab Könnerstufe aufwärts
    • Halbautomatische Waffen
    • Vivre Cards und sämtliches andere, was es nur in der neuen Welt gibt
    • Sachen, die es nur auf der Grand Line gibt. (z.B. Diale)
    • Mehr als 250.000 Berry an Geld

    Selbstverständlich gilt diese Liste auch bei Charakterwechsel.
     
  3. Kasumi

    Kasumi Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.213
    Spielen von Nichtmenschlichen Rassen

    Spielen von Nichtmenschlichen Rassen

    Als "Mensch" definieren wir jene Menschen, die in den Blues leben und nicht über eine besondere Anatomie verfügen. Es ist auch möglich, eine Menschenunterart (wie Langarm- oder Langbeinmenschen) zu spielen oder auch nichtmenschliche Rassen. Dabei gelten folgende Richtlinien:

    Prinzipiell

    • Pro Crew ist jeweils ein Platz pro Kategorie vorhanden, also eine Menschenunterart, ein Meermensch und ein Fischmensch
    • Die Charaktere müssen entweder im Blue geboren sein oder als junge Kinder dorthin gebracht worden sein
    • Auf jeden Fall sind sie in einem Blue aufgewachsen
    • Diese Regelungen sind nicht mehr für Crews aktiv, die die Grand Line erreicht haben

    Menschenunterarten spielen
    Dabei gelten keine besonderen Regeln, die Bewerbung muss nur ein wenig besser sein als das Minimum und es soll dort ersichtlich sein, was den Charakter von anderen Menschen unterscheidet. Er ist dann Teil einer ganzen Rasse aus seiner Unterart und verfügt über eine andere Anatomie als die Menschen, welche auf den meisten Inseln heimisch sind.
    Regeltechnisch gibt es keine Vorteile, der Charakter mag anders sein, ist aber nicht besser oder schlechter, weswegen ihr beim Erstellen von Unterarten immer beachten solltet, dass sie keine außergewöhnliche Fähigkeiten besitzen, wie unter Wasser zu atmen.
    Übergroße Menschen (also die sich zwischen drei und sieben Meter ungefähr ansiedeln) können auch unter diesen Gesichtspunkten genommen werden.

    Meermenschen spielen
    Meerfrauen und Meermänner haben einen Oberkörper wie Menschen, aber einen Unterkörper wie Meerestiere. Sie gelten als die schnellsten Lebewesen unter Wasser und gerade die Meerjungfrauen sind ein wichtiger Bestandteil mancher Seemannslegende.
    Um einen Meermenschen zu spielen, muss die Bewerbung ein hohes Niveau haben, dazu ist es dem Charakter aus Balancinggründen es verwehrt, je eine Teufelsfrucht zu essen (was für die meisten im Meer lebenden Wesen sowieso kaum denkbar wäre). Die Unterwassergeschwindigkeit orientiert sich am Attribut "Schnelligkeit" (auch wenn sie deutlich höher ist als am Land), dazu können sie unter Wasser atmen und sind gegen den Druck der Tiefsee immun. Unterarten gibt es zwar, aber sie haben regeltechnisch keine Bewandnis.
    Bedenkt das Meermenschen erst wenn sie ungefähr 30 Jahre alt sind, eine zweigeteilte Flosse bekommen, jüngere Meermenschen sind am Land viel unflexibler und haben mit dem Bewegen gewisse Schwierigkeiten, weswegen das vor einer Bewerbung bedacht werden sollte.

    Fischmenschen spielen
    Fischmenschen vereinigen die Eigenschaften von Meerestieren und Menschen, der Oberkörper besitzt klare fischartige Merkmale, während sie dennoch auf zwei Beinen laufen. Sie sind am Land und am Wasser gleichermaßen angepasst und ein normaler Fischmensch ist körperlich stärker als ein normaler Mensch.
    Wer als Fischmensch starten möchte, der muss eine Bewerbung auf Teufelsfruchtsnutzer-Niveau haben. Prinzipiell können alle Fischmenschen unter Wasser atmen, sind dort etwas schneller als am Land und sind gegen den Druck der Tiefsee immun, dazu haben sie jeder eine Unterart, die im Technikforum vorgestellt werden muss.
    Jede Unterart ist in 6-Stufen wie eine Teufelsfrucht unterteilt und erhält ähnlich wie eine Zoanfrucht auf Stufe 3 und 6 jeweils eine Attributssteigerung, zusätzlich zu den Fähigkeiten der jeweiligen Unteart (auch ähnlich einer Zoanfrucht). Jedoch können sie sich nicht verwandeln.
    Um in ihrer Kampfklasse aufzusteigen, müssen sie die gleichen Kosten bezahlen wie TF-Nutzer und bekommen anstatt einer TF-Stufe eine Stufe ihrer Fischmenschen-Unterart. Wenn sie zusätzlich noch einen Stil haben wollen, zahlen sie ebenfalls die zusätzlichen Kosten, als würden sie als TF-Nutzer einen Erststil erlangen wollen. Sie können ganz normal Zweitstile erlernen.
    Aus Balancing-Gründen dürfen Fischmenschen nie eine Teufelsfrucht essen.

    Da es nur wenige Bilder zu Fischmenschen gibt, erlaubt die SL als Sonderregel es, Fischmenschen aus der Serie "One Piece" als Avatarbilder zu nehmen, solange sie nicht als wichtiger Charakter (also die Art, die einen Namen besitzt) auftreten. Also wenn ihr einen solchen wollt, dann müsst ihr sicher sein, dass es sich dabei eher um eine Person im Hintergrund gehandelt hat.

    Andere Nichtmenschen spielen
    Wenn ihr eine andere Art Nichtmenschen spielen wollt, solltet ihr euch vorher überlegen, ob ihr eure Idee nicht als Unterart einordnen könnt. Falls dies nicht der Fall ist, solltet ihr Rücksprache mit der SL halten, damit sie sehen kann, ob das Konzept ins Forum passt und ob man dafür neue Regeln braucht.

    Vorerst sind folgende Dinge ausgeschlossen: Riesen, Fischmenschenriesen, Cyborgs
     
  4. Kasumi

    Kasumi Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.213
    Charakterdatenblatt

    Charakterdatenblatt

    Persönliche Daten

    Name: Der Nachname des Charakters
    Vorname: Vorname des Charakters
    Spitzname: Spitzname des Charakters

    Geburtstag: Wann hat euer Charakter Geburtstag?
    Alter: Wie alt ist der Charakter? (Jahresangabe, nicht nur eine Zahl)
    Größe: Wie groß ist er, in Metern? (Leerzeichen zwischen Zahl und Einheit)
    Gewicht: Wie viel wiegt euer Charakter in Kilogramm? (Leerzeichen zwischen Zahl und Einheit)

    Augenfarbe: Die Augenfarbe
    Haarfarbe: Die Haarfarbe

    Blutgruppe: Welche Blutgruppe hat der Charakter?

    Aussehen: Wie sieht euer Charakter aus? Darunter fallen Körperbau, Kleidungsstil, eventuelle Auffälligkeiten, die nichts mit dem Verhalten zu tun haben etc. Beschreibt ihn in mindestens 350 Wörtern.

    Besondere Merkmale: Hat der Charakter besondere Merkmale? (Haarfarbe, besonderen Kleidungsstil, Narben, Tätowierungen ect... jeder ist besonders, also lasst euch etwas einfallen!)


    Herkunft und Familie

    Verwandte: Die Verwandtschaft des Charakters mit Altersangaben und Befinden (lebendig/gestorben/unbekannt) sowie einer ausführlichen Beschreibung, wie die jeweilige Person zum Charakter stand und umgekehrt.

    Bekannte: Gute Freunde oder einfach Personen, mit denen der Charakter sehr viel zu tun hatte und die ihm etwas bedeuten und/oder sein Leben beeinflusst haben.


    Geburtsort: Wo wurde euer Charakter genau geboren?
    Geburtsinsel: Auf welcher Insel war die Geburt?
    Geburtsozean: In welchem Ozean liegt die Insel?


    Charaktereigenschaften

    Interessen: Welche Interessen hat euer Charakter? (Werden später bei "Mag" in Stichpunkte zusammengefasst)

    Abneigungen: Was mag euer Charakter nicht? (Werden später bei "Hasst" in Stichpunkte zusammengefasst)

    Mag: Eine kurze stichwortartige Zusammenfassung von den Interessen
    Hasst: Eine kurze stichwortartige Zusammenfassung von den Abneigungen

    Persönlichkeit: Wie wirkt euer Charakter im ersten Moment auf andere? Wie zeigt sich euer Charakter nach Außen? Wie verhält er sich Dritten gegenüber? Und wie ist er tief in seinem Inneren? Beschreibt hier die Persönlichkeit eures Charakters in mindestens 700 Wörtern.

    Lebensziel: Was hat sich euer Charakter vorgenommen zu erreichen? Warum? Und wie will er oder sie das schaffen?


    Stärken und Schwächen

    Müssen ausgeglichen sein sowie physische und charakterliche enthalten! Wenn ersteres sehr attributslastig ist, sollten die Attribute im Technikdatenblatt sowie deren zukünftige Steigerung auch entsprechend angelegt sein/ausfallen. (Charakter ist schnell, aber körperlich nicht so stark = Geschwindigkeit wird vor Stärke gesteigert)

    Stärken: Welche Stärken hat euer Charakter?

    Schwächen: Mit welchen Schwächen muss eurer Charakter leben?


    Klassen

    Kampfklasse: Teufelsfruchtbenutzer-/Kämpfer/Schütze/Krieger/Gauner/Schläger
    Jobklasse: Welchen Job hat der Charakter an Bord?


    Biographie

    Hier kommt der Lebenslauf des Charakters hin und sollte möglichst ausführlich sein und alle wichtigen Ereignisse und auch den generellen Verlauf des bisherigen Lebens schildern. Die Länge der Biographie hängt stark davon ab, wie alt euer Charakter ist, jedoch solltet ihr etwa mit 60 Wörtern pro Jahr des Lebens rechnen, mindestens aber mit 1000 Wörtern insgesamt.


    Charakterbild

    Hier besticht die Bewerbung duch ein Bild eures Charakters.


    Schreibprobe

    Hier schreibt ihr ein Posting, wie ihr es innerhalb des Rollenspiels machen würdet.
     
  5. Kasumi

    Kasumi Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.213
    Technikdatenblatt

    Technikdatenblatt

    Attribute:

    Stärke:
    Schnelligkeit:
    Kampfgeschick:
    Fernkampfgeschick:
    Widerstand:
    Willenskraft:

    Attributssteigerung:

    [Klasse bzw. Zoan Teufelsfrucht]:

    Stärke:
    Schnelligkeit:
    Kampfgeschick:
    Fernkampfgeschick:
    Widerstand:
    Willenskraft:


    Kampf-Klasse:

    [Klasse]


    StufeBonus
    1 Man erlernt mit dieser Stufe die erste Stufe seines Kampfstils.

    Ausrüstung:

    Waffen: Wenn es keine besonderen sind, mit Härte und Schärfeangabe! Wenn es sich um besondere handelt, bitte verlinken, wenn diese von der Technikabteilung komplett angenommen wurden!

    Gegenstände:

    Geld:


    Job:

    Jobklasse

    JobstufeBeschreibung
    1 Man erlernt mit dieser Stufe die erste Stufe seines Jobs.

    Jobtechniken


    Teufelsfrucht:


    [Teufelsfrucht]

    --- Techniken der Teufelsfrucht ---


    Kampf-/Schießstil:

    [Stil]


    --- Techniken des Stils ---
     
  6. Kasumi

    Kasumi Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.213
    Begleiterblatt

    Begleiterblatt (optional)

    Begleiter #

    Name: Wie heisst der Begleiter?
    Tierart: Welcher Tierart gehört er an? (Falls der Begleiter ein Tier ist. Ansonsten Punkt löschen)
    Rasse: Welcher Rasse gehört er an? (Falls der Begleiter ein Tier ist. Ansonsten Punkt löschen)
    Größe: Wie groß ist er?
    Alter: Wie alt ist euer Begleiter?

    Aussehen: Beschreibe das Aussehen, deines Begleiters

    Beschreibung: Erkläre den Charakter und den Hintergrund deines Begleiters. Wie ist er so? Wo hast du ihn her?

    Fähigkeiten: Nennenswerte Fähigkeiten der Rasse deines Begleiters - falls er ein Tier ist - und alles, was ihn darüber hinaus noch auszeichnet. Das können stärker ausgebildete Fähigkeiten sein, Teufelsfrüchte oder auch Cyborgsachen. Letztere werden allerdings erst auf der Grandline zu haben sein.
     
  7. Kasumi

    Kasumi Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.213
    Fragen über den Charakter und den Spieler

    Fragen über den Charakter und den Spieler


    Warum hast du gerade diesen Charakter erstellt und was gefällt dir an ihm?

    Antwort


    Was soll dein Charakter auf dem Höhepunkt seiner Karriere werden?

    Antwort


    Welche Crew ist in Aussicht?

    Antwort


    Was war der Anreiz, diese Crew zu wählen?


    Antwort


    Wie stellst du dir das Sein in dieser Crew vor?

    Antwort


    Umschreibe kurz die Eindrücke von dir über die bereits vorhandenen Crewmember, sowohl über deren Charaktere als auch über die Personen selbst und beweise damit, dass du dich ausführlich mit den Steckbriefe und den Spielern beschäftigt hast!

    Antwort


    Wodurch bist du auf das Forum aufmerksam geworden?

    Antwort


    Falls du ein Kapitän bist, Poste hier dein Crewicon, welches in die Seitenleiste kommen soll.

    Antwort (Diese Frage ist nur für Kapitäne und braucht von allen anderen nicht gepostet werden)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Mai 2012
  8. Kasumi

    Kasumi Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    4.213
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.